Kalendertabelle in Power Query erzeugen

Mit dem folgenden Code könnt Ihr eine Kalendertabelle aus eueren Daten in Excel oder Power BI erzeugen. Ich habe hier in diesem Fall eine Datei mit einer Tabelle namens factSales. Diese hat eine Spalte namens Datum.

Der Clou an dieser Formel ist, dass nicht nur der Kalender dynamisch erzeugt wird, sondern auch Kalenderwoche, Quartal und Monat zusammen für die Auswertung erzeugt werden.

Ich verlasse mich nicht auf die Kalendertabelle, die man automatisch erzeugen kann, da hier ich einfach mehr Kontrolle über die Daten habe.

BlogKalender

In einem späteren Video werde ich den Code erläutern und dann noch per API-Abfrage um die Feiertage eines Bundeslandes erzeugen.

Diesen Code nun einfach Kopieren und in den Power Query-Editor einer leeren Abfrage einfügen.

Code startet hier:

let

Quelle = Excel.CurrentWorkbook(){[Name="factSales"]}[Content],

DatumZuDate = Table.TransformColumnTypes(Quelle,{"Datum", type date}),

// greift auf Tabelle factSales zu. Dort ist nur die Spalte Datum interessant und wird als Datum formatiert

BerechneterJahresbeginn = Table.TransformColumns(DatumZuDate,{{"Datum", Date.StartOfYear, type date}}),

JahresbeginnZuZahl = Table.TransformColumnTypes(BerechneterJahresbeginn,{{"Datum", Int64.Type}}),

DatumStart = List.Min(JahresbeginnZuZahl[Datum]),

/* Jedes Datum wird auf Jahresanfang gesetzt. Somit erhält man das kleineste Datum des frühesten Jahres
Es resultiert dann ein Wert, der als Listenwert abgerufen werden kann*/

BerechnetesJahresende = Table.TransformColumns(DatumZuDate,{{"Datum", Date.EndOfYear, type date}}),

JahresendeZuZahl = Table.TransformColumnTypes(BerechnetesJahresende,{{"Datum", Int64.Type}}),

DatumEnde = List.Max(JahresendeZuZahl[Datum]),

/* Jedes Datum wird auf Jahresende gesetzt. Somit erhält man das größte Datum des letzten Jahres
Es resultiert dann ebenfallsein Wert, der als Listenwert abgerufen werden kann*/

Liste = {DatumStart .. DatumEnde},

ListeInTabelleKonvertiert = Table.FromList(Liste, Splitter.SplitByNothing(), null, null, ExtraValues.Error),

// Aus DatumStart und Datumende wird eine Zahlenliste erzeugt, die dann in eine Tabelle gewandelt wird

ZahlenZuDatum = Table.TransformColumnTypes(ListeInTabelleKonvertiert,{{"Column1", type date}}),

DatumSpalte = Table.RenameColumns(ZahlenZuDatum,{{"Column1", "Datum"}}),
// Die Zahlen werden in ein Datum verwandelt, somit erhält man komplette Tage aller notwendigen Jahre

JahrEingefügt = Table.AddColumn(DatumSpalte, "Jahr", each Date.Year([Datum]), Int64.Type),

MonatEingefügt = Table.AddColumn(JahrEingefügt, "Monat", each Date.Month([Datum]), Int64.Type),

QuartalEingefügt = Table.AddColumn(MonatEingefügt, "Quartal", each Date.QuarterOfYear([Datum]), Int64.Type),

// Jahr, Monat und Quartal werden als Zahlen eingefügt

JahrQuartal = Table.AddColumn(QuartalEingefügt, "Jahr Quartal", each Text.Combine({Text.From([Jahr], "de-DE"),
Text.From([Quartal], "de-DE")}, "-"), type text),

// Jahr und Quartal werden für spätere Auswertungen vereint

MonatZweistellig = Table.AddColumn(JahrQuartal, "Jahr Monat",
each if [Monat] < 10 then Text.Combine( {Text.From([Jahr], "de-DE"), "-0", Text.From([Monat], "de-DE")} )
else Text.Combine( {Text.From([Jahr], "de-DE"), "-", Text.From([Monat], "de-DE")} ) ),

/*Jahr, Bindestrich und zweistellige Monatsnummer werden als neue Spalte ergänzt.
Die WENN-Funktion prüft, ob das Jahr einstellig ist */

Kalenderwoche = Table.AddColumn(MonatZweistellig, "KW", each if
Number.RoundDown((Date.DayOfYear([Datum])-(Date.DayOfWeek([Datum], Day.Monday))+9)/7)=0
then
Number.RoundDown((Date.DayOfYear(#date(Date.Year([Datum])-1,12,31))-(Date.DayOfWeek(#date(Date.Year([Datum])-1,12,31), Day.Monday))+9)/7)
else if
(Number.RoundDown((Date.DayOfYear([Datum])-(Date.DayOfWeek([Datum], Day.Monday))+9)/7)=53 and (Date.DayOfWeek(#date(Date.Year([Datum]),12,31), Day.Monday)<3))
then 1
else Number.RoundDown((Date.DayOfYear([Datum])-(Date.DayOfWeek([Datum], Day.Monday))+9)/7)),

// Die KW nach ISO 8601 wird ermittelt

JahrKWCalc = Table.AddColumn(Kalenderwoche , "JahrKW", each
if [Monat]=1 and [KW]>51
then [Jahr]-1
else if [Monat]=12 and [KW] = 1 then
[Jahr]+1
else [Jahr]),

// Das Jahr der entsprechenden KW wird ermittelt. Dies weicht eventuell vom Kalenderjahr ab.

ZahlenZuText = Table.TransformColumnTypes(JahrKWCalc ,{{"JahrKW", type text}, {"KW", type text}}),

JahrKWZusammen = Table.AddColumn(ZahlenZuText , "Jahr KW", each [JahrKW]&"-"& Text.End("0"&[KW], 2), type text),

// Jahr und KW werden vereint. Hier mal nicht die TextCombine-Formel von oben

SpaltenRaus = Table.RemoveColumns(JahrKWZusammen ,{"KW", "JahrKW"}),

// Überflüssige Spalten raus und noch

Wochentag = Table.AddColumn(SpaltenRaus, "Tag", each Date.DayOfWeekName([Datum]), type text),

WochentagZahl = Table.AddColumn(Wochentag, "Tag der Woche", each Date.DayOfWeek([Datum], 1) + 1, Int64.Type),

Monatsname = Table.AddColumn(WochentagZahl, "Monatsname", each Date.MonthName([Datum]), type text)

// Noch ein paar Informationen ergänzt

in

Monatsname

Code endet hier!

Hier ist die Datei zum Download mit ein paar Demodaten:

E1031 Verkäufe Kalendertabelle

Freue mich auf Feedback und Danke für die Unterstützung des Kanals!
Sonnige Grüße

Andreas

Excel Olympics Conference 2019 in Ljubljana

Jetzt ganz schnell an den Rechner das Wissen vertiefen!

Unglaublich, welchen neuen Input wir in Ljubljana bekommen haben. Ich hätte nicht gedacht, dass da noch so viel nach der Excel-„Party“ in Sofia kommen könnte.

Der slowenische Excel MVP Gašper Kamenšek hat in diesem Jahr zur Excel-Konferenz in die wirklich wunderschöne Hauptstadt des Landes eingeladen und eine wirklich tolle Konferenz vom Format des Amsterdam Excel Summits organisiert. Hier noch einmal großen Respekt an Vorreiter Tony de Jonker und Jan-Karel Pieterse aus den Niederlanden, die 2014 mit diesem Format gestartet sind.

Die vier parallel laufenden Masterclasses waren super organisiert und hatten mit Ken Puls, Leila Gharani und Liam Bastick natürlich grandiose Dozenten. https://www.conference.excelolympics.com/masterclass/ 

Ich selbst war beim DAX-Großmeister und MVP Matt Allington.

Lju03

Masterclass Demystefying DAX mit Matt Allington.

Auch Matt hat es wieder geschafft, mir einige lose Synapsen neu zu verbinden und mir DAX verständlicher zu machen. DAX steht für Data Analysis Expresssions und ist die Formelsprache für Excel PowerPivot und Power BI. Zusammen mit den Informationen der Vorwoche durch Ken Puls und Gašper Kamenšek hat sich mir die Welt des Datenmodells noch einmal völlig neu gezeigt. Mit dem neuen Wissen werde ich Matts Buch „Supercharge Power BI“ noch einmal völlig neu aufrollen. An dieser Stelle merkte ich, dass durch Lesen oder Videokurs alleine weniger Erkenntnisse fließen als bei einem Face-to-Face-Seminar mit krass heftigem Input mit Impactfaktor, der mich mich noch einmal so richtig auf Kurs bringt.

Der nachfolgende Konferenztag war wie Sofia auch eher zum Lauschen gedacht. Den wenigen Teilnehmern, die ebenfalls wie ich in der Vorwoche in Sofia waren, wurden hier großteils andere Informationen präsentiert. Von daher… mit dem Besuch BEIDER Konferenzen alles richtig gemacht.

Lju01

v.l.n.r.: Guy Hunkin (Senior Program Manager – Power Query ist sein Baby), Charles Williams, Matt Allington, Gastgeber Gašper Kamenšek, Ken Puls, Leila Gharani und the one and only Liam Bastick.

Und die richtig coolen Informationen und persönlichen Fragen wurden dann meist im Anschluss, so dass man hier sich vielleicht auch so manche persönliche Recherche oder Coaching-Stunde sparen konnte.

Wir waren knapp 50 Personen in Ljubljana. Mit gut der Hälfte hatte ich Kontakt. Es waren Teilnehmer aus Italien, Kroatien, Saudi-Arabien, Rumänien, Großbritannien, Aserbaidschan, natürlich Slowenien, Canada, Israel, Australien, Österreich und Deutschland anwesend. Natürlich war ich mal wieder der einzeige Deutsche, und die Kollegin aus Österreich ist euch auch sicher mit ihren fantastischen englischsprachigen Excel-Tutorials vertraut.

LJu02

Jetzt laufe ich schon Reklame für Leila 😉

Auch in Ljubljana gab es wieder hervorragende Dokumentationen zu den Masterclasses. Vor allem blieb mir aber eine Aussage von Guy Hunkin in Erinnerung: „Sagt den Leuten, dass sie weiter VBA nutzen sollen!“ Das sind doch mal gute Nachrichten, oder? Natürlich wird VBA nicht in der Online-Welt unterstützt – dort geht es hin zu JavaScript. Aber solange wir uns in der Windows-Welt bewegen, sollten unsere lang und mühsam aufgebauten Lösungen weiter funktionieren. Ich nehme ihn beim Wort 😉

Lju04

Guy Hunkin demonstrierete uns zudem coole Features zur Zusammenarbeit in Office 365, Makroaufzeichnung in JavaScript und zu Q&A mit „Ideen“. Ich konnte auch noch eine kleine Idee unterbringen, mit der vielleicht-vielleicht-vielleicht die neuen dynamischen Arrays noch einen richtigen Boost erfahren. Wir werden sehen 😉

Sehr dankbar bin ich für Gašpers Gastfreundschaft, das ging weiter über das Maß hinaus, wie ich es von hiesigen Veranstaltungen kenne. Hier können wir noch eine Menge lernen… DANKE!

Wie gehts nun hier weiter?

….Excel-Konferenzen in 2020….

Im April ist schon einmal der Global Excel Summit in London gesetzt. Allerdings richtet sich diese Veranstaltung eher an Freiberufler. Also an Personen, die mit Excel Geld verdienen möchten. Von daher auch das etwas andere Format und die Themenauswahl. Hey… ich habe hier noch aktuell gültige Rabattcodes auf dem Tisch…

Fast zeitgleich müsste eigentlich der Amsterdam Excel Summit sein. Würde sich ja lohnen, wenn eh so viele Speaker in der Region sind. Weitere Infos habe ich aber noch nicht.

Und für den Herbst hoffe ich auf die nächste Runde Sofia und Ljubljana.

Oder bekommen wir so etwas auch in Deutschland hin? Erwartet Ihr bei hiesigen Veranstaltungen, dass alle Redner auf Deutsch sprechen?

….Stammtische….

Natürlich erst einmal mit dem Excel-Stammtisch in Essen. Wir treffen uns wieder am 04.12.2019 ab 19 Uhr im Unperfekthaus. https://www.meetup.com/de-DE/Excel-Stammtisch-NRW/events/xdwdhryzqbpb/

Ich hoffe, es geht auch in Frankfurt weiter. Das Feedback war klasse. Zuletzt hatten wir uns dort mit 16 Personen bei unserem Gastgeber Matrix42 getroffen. Im Hinterkopf habe ich aktuell den 16.01.2020 – ist aber noch nicht geklärt. Der Termin kann auch gerne ohne mich stattfinden. Ich kann nur teilnehmen, wenn ich entsprechende Termine in der Region habe. https://www.meetup.com/de-DE/Excel-Stammtisch-Hessen/

Für den Stammtisch in Hannover habe ich immer noch keine Raumvorschläge erhalten. Ich hoffe, „meine“ Scouts vor Ort finden eine tolle Location für eine Abendveranstaltung.

….USB-Stick Excel 700….

Meine Sticks mit den Videos und Übungsdateien werden weiterhin angeboten – schaut mal oben links… gerade jetzt vor Weihnachten.

Ich baue aktuell aber auch deutschsprachige Kurse für Udemy. Ein kleiner Bonus für alle, die bis Ende 2019 einen Stick erwerben: Die Materialien der nächsten beiden Udemy-Kurse sind für euch im Stickpreis enthalten. Die Veröffentlichung sollte bis Mitte 2020 erfolgt sein.

….Danke für die netten Überraschungen….

Zuletzt ein großes Dankeschön für die schönen E-Mails mit eurem Feedback zum YouTube-Kanal und den Aufmerksamkeiten über meinen Link „Blog unterstützen“. Ist wirklich fein zu lesen, wenn euch meine Videos bei der Arbeit oder Qualifizierung helfen konnten bzw. ihr Schulungskosten einsparen konntet. Soll natürlich nicht heißen, dass ihr nicht mehr in meine Seminare kommt!

Euch erst einmal einen schönen ersten Advent…
Kommt sicher durch die Glühweinzeit

Andreas

Bulgarian Excel Days 2019 in Sofia

Was für ein Feuerwerk!!! Und wie schade, das wir hier in Deutschland ein solch krass gutes Event nicht stemmen können. Oder?

Zwischen dem 20. und 23. November 2019 haben sich in Sofia über 400 Personen zu den Bulgaria Excel Days 2019 zusammengefunden. Neben diversen eintägigen Masterclasses in PowerPivot, Power Query und Financial Controlling gab es noch eine Großveranstaltung in der einem in kurzen Vorträgen die Informationen nur so um die Ohren geflogen sind. Unglaublich wertvoll, spannend vorgetragen und für unsere Verhältnisse dann auch noch günstig.

A1ExcelDays

Mit dabei waren unter anderem

  • die Gastgeberin und Excel MVP Boriana Petrova
  • aus Australien MVP Liam Bastick – absolut fit in Financial Modelling
  • aus den Niederlanden MVP Tony der Jonker, ebenfalls Financial Modelling und Organisator der Excel Experience Days und des Amsterdam Excel Summit
  • aus dem schönen Wien Excel MVP und YouTube-Kollegin Leila Gharani
  • aus Kanada beehrte und MVP Ken Puls mit krass-guten Themen zu Power Query
  • aus Slowenien der brilliante Excel MVP Gašper Kamenšek. Gašper organisiert die aktuell stattfindende Excel Olympics Conference 2019 in Ljubljana
  • Excel MVP Frederic Le Guen aus Frankreich mit ein paar wirklich kleveren Tricks
  • einige Mitglieder des für Excel verantwortlichen Microsoft Teams
  • und so viele mehr…

Glaubt mir bitte: die waren alle wirklich sehr gut und haben neben einer unterhaltsamen und lehrreichen Performance auch viel Lehrmaterialien zur Nachbereitung mitgeliefert.

A1Ken

Ken Puls und Gašper Kamenšek haben mir in den Masterclasses den Horizont erweitert.

Von dem, was ich dort alles gesehen und gelernt habe, kann und werde ich euch nicht alles über den kostenlosen YouTube-Kanal oder die Stammtische zur Verfügung stellen können. Meine Schulungs- und Beratungskunden profitieren natürlich davon!
Das was ich dort gesehen habe, kann ich kaum mit einem Buch oder Videokurs lernen. Die Vorträge liefern mir aber einen Ansatzpunkt, wo ich mit der Fortbildung in Power Query, PowerPivot und Co. weitermachen kann und sollte. Und es gibt natürlich super Kurse, wie z.B. Power Query von Ken Puls und PowerPivot von Rob Collie und Matt Allington.

Wenn Ihr mit Excel arbeitet und von Excel massiv für euren Job profitiert, warum nehmt ihr nicht an solchen internationalen Konferenzen teil? Ihr profitiert nicht nur vom Wissen der Besten der Besten der Besten, ihr habt auch die Möglichkeit des direkten Austauschs und könnt euch als kleine Entschädigung für den Reiseaufwand tolle Städte anschauen. Sofia hat mich echt umgehauen! Also die Stadt!

A1Auto

Ein bisschen Spaß durfte nicht fehlen… Tony, Frederic, ich und Leila.

Einen ähnlich positiven Bericht werde ich aus Ljubljana abliefern dürfen. Ich habe heute einen DAX PowerPivot-Kurs bei MVP Matt Allington absolviert, genieße hier die Gastfreundschaft von Gašper Kamenšek und bin mal wieder erstaunt… ich bin der einzige Deutschsprachige hier…

Sonnige Grüße
Andreas

P.S.: Schaut euch doch mal um… nächstes Jahr gibt es den Amsterdam Excel Summit 2020, den Global Excel Summit 2020 in London https://globalexcelsummit.com , natürlich wieder die Bulgaria Excel Days und die Excel Olympics Conference in Ljubljana.

P.P.S.: Wer es lieber „deutsch“ mag, dem empfehle ich mit gutem Gewissen die Excel-Kompetenztage in Fulda und die bestimmt auch wieder stattfindenden Munich Excel Days.

P.P.S.: Hey! Und natürlich bin ich auch noch für euch da! Denkt an die Excel-Stammtische!

 

 

Spreadsheet Day 2019 & Excel-Aufgabe

Hey!

Nächste Woche ist der Spreadsheet-Day am 17. Oktober 2019! Und dann geht es auch schon mit den Excel-Tagen 2019 in München weiter https://www.munich-office-group.de/

Doch bis dahin gibt es noch eine kleine Aufgabe von mir für meine angehenden at Excel Experts. Heute auf dem Excel-Stammtisch in Essen können wir die Aufgabe auch gerne praktisch durchgehen… https://www.meetup.com/de-DE/Excel-Stammtisch-NRW/

Hier das Szenario:

Für ein Projekt wurden drei Firmen beauftragt.

E1026_1

Die drei Firmen werden für 200-220 Tage beauftragt, haben klare moderate Tagessätze  und sind für bestimmte Teilprojekte vorgesehen. Das erste Unternehmen hier z.B. für die Teilprojfekte 1 bis 5.

Die Projektvorgangscodes aus der mittleren Spalte werden dann auch bei den Buchungen der einzelnen Mitarbeiter der Firmen eingetragen.

In der letzten Spalte ist noch zu sehen, wie viele Personentage für den Projektvorgang in Summe vorgesehen sind.

E1026_2

Die Projektplanung und die Buchung der Firmen umfasst somit komplett jeweils 640 Personentage.

Die folgenden 15 Mitarbeiter aus den drei Unternehmen werden dann auch tatsächlich für drei Monate eingesetzt. Jede Firma stellt 5 Mitarbeiter.

E1026_3

Nun kommen die tatsächlichen Buchungen für die drei Monate. Jeder Monat wird auf einem Tabellenblatt ausgewiesen.

Die Daten stehen platt im Datenblatt – keine Tabelle. Erst nur das Kürzel, dann das Datum pro Person und entsprechend ein Vorgang. Auf halbe Tage habe ich hier mal verzichtet.

E1026_4

Egal wie, sollen die folgenden Fragen bzw. Aufgaben geklärt werden:

  1. Passen die Buchungen der Mitarbeiter aus den drei Monaten zu den Beauftragungen. Wurden die Buchungen für die Firmen gut geplant?
  2. Passen die Plan-Zahlen der Projektvorgänge zu den Buchungen? Wurden die Projektvorgänge richtig eingeschätzt?
  3. Wie hoch fallen die monatlichen Rechnungen der drei Unternehmen aus?
  4. Stellen Sie tabellarisch in einer Kreuztabelle pro Unternehmen dar, wie viele Tage die einzelnen Mitarbeiter pro Monat gebucht haben.
  5. Gab es Fehlbuchungen auf Projekte, die einem Unternehmen nicht zugewiesen waren?
  6. Liegen vereinzelt Buchungen auf Freitagen? Dies war nicht gestattet!
  7. … fallen Dir noch Sachen auf?

Die XLSX-Dateien mit den Daten der Buchungen: E1026 Buchungsdaten

Und die ersten drei Tabellen: E1026 Buchungsliste Aufgabe Excel Experts

Ich bin auf euer Feedback gespannt.

Viel Spaß beim Basteln und bis bald
Andreas

YouTube – 25 Mio. Videoaufrufe!

… und das bei einem sooooo langweiligen und zudem noch deutschen Office-Thema 😉

Hey! Das ist für mich schon ein kleines Geburtstagsgeschenk vorab. 25 Millionen Klicks auf meine Titel – vorrangig Excel, aber auch Word, Outlook und andere Themen. Ich weiß noch ganz genau, wie ich den Kanal 2010 eröffnet hatte und mich gefragt habe, wie sich der Kanal in euren Augen gegenüber den anderen Angeboten schlägt.

25Mio.png

Dazu kommt noch mein vor kurzem veröffentlichter 1000. Excel-Titel… da habe ich noch drei kleine Titel von anderen Excel-Experten für euch, die ich in Kürze veröffentlichen werde.

Was gibt es denn da als nächstes zu zelebrieren? Vielleicht ja mal endlich die Office-Seminarreihe bei euch vor der Haustür… Tabellen, Power Query, Datenmodell und Pivot in einem eintägigen Intensivseminar… Kommt… definitiv!

Ich freue mich vor allem über das (meist) positive Feedback zu meinen YouTube-Titeln. Fein, dass meine Tutorials in vielen Gebieten Anwendung gefunden haben und noch feiner, dass ich schon mit manchem ehemaligen Zuschauer seit längerem eng zusammenarbeite. Den anderen sei gedankt für das Feedback, die Weiterempfehlungen, kleine Leckereien (der geht an Jürgen) und den Support/die Zerstreuung über https://thehosblog.com/unterstutzung/

Ich finde die vielen Einblicke in unterschiedliche Unternehmenswelten faszinierend und transferiere mein Wissen und Best-Praxis in und zwischen den Unternehmen. Ob Anlagenbau, Chemie, Verwaltung, Bank, Spedition, Handel oder Tierklinik… die Aufgabenstellungen und Lösungsansätze ähneln sich und machen meinen Job trotzdem so spannend. Aktuell habe ich gar keine große Lust, mal in den Ruhestand zu gehen…

Meetup

Aktuell leben die Treffen unter gleichgesinnten Excel-NutzerInnen wieder auf…

Folgende Excel-Stammtische organisiere ich mit meinen lokalen Kooperationspartnern. Wenn Du Dich in den Meetup-Gruppen einträgst, wirst Du über die nächsten Termine informiert.

Hessen (Frankfurt) – wieder am 13.11. – Ort wird noch festgemacht – Das Interesse scheint hier riesig zu sein. Treffen hier alle zwei Monate.
https://www.meetup.com/de-DE/Excel-Stammtisch-Hessen/

Niedersachsen (Hannover)  – Termin und Ort wird gerade festgemacht. Treffen sind erst einmal alle zwei Monate geplant.
https://www.meetup.com/de-DE/Excel-Stammtisch-Niedersachsen/

NRW (Essen) – jeden Monat im Unperfekthaus
https://www.meetup.com/de-DE/Excel-Stammtisch-NRW/

In München organisiert René Martin https://www.compurem.de den Excel-Stammtisch. Dort gibt es auch in Kürze die Excel-Tage 2019. Zwei Tage geballtes Excel, Power Query, PowerPivot und Power BI-Wissen. Leider dieses Jahr ohne mich, ich bin meinen Mädels noch eine Reise nach London schuldig.
Mehr zu den Excel-Tagen auf https://www.munich-office-group.de/

What’s next?

Ich werde bald ein paar einfachere Tutorials erstellen. Wieder ein paar Basics unter den aktuellen Office-Versionen. Dabei dann aber auch Word und andere Office-Produkte. Nicht zu aufwendig, schließlich muss ich „nebenher“ noch meine Brötchen verdienen …

Sonnige Grüße und DANKE!

Andreas

P.S.: Ich bekomme immer noch täglich viele Anfragen nach kostenlosem Support. Sorry, die Masse an Mails kann und will ich nicht bewältigen. Bitte schaut doch mal in die tollen freien Hilfe-Foren im Netz. Danke.

Excel-Stammtisch HANNOVER

Wir haben es getan!

Wir? Ich und zwei meiner KollegInnen möchten euch nach Hannover holen. Wir haben dazu die Meetup-Gruppe Excel-Stammtisch Niedersachen eröffnet https://www.meetup.com/de-DE/Excel-Stammtisch-Niedersachsen/

„Meine“ beiden Scouts vor Ort werden bestimmt eine gemütliche Location finden, in welcher wir a) stur auf einen Monitor oder Beamer gucken können und b) auch richtig gut Essen und Trinken können.
Meine beiden Kollegen sind im Bereich Excel und Project/Projektmanagement zu Hause und können auf viele spannende Projekte, unzählige selbst verfasste IT-Bücher und unzählige Annekdoten zurückgreifen/-blicken. Einer war sogar über lange Zeit Excel MVP… Freue mich einfach auf ein Wiedersehen. (da gab es in Deutschland ja nicht wirklich viele)

Wichtig wäre uns ein Austausch und dass ihr Wünsche äußert und selbst auch mal irgendwann irgendetwas einbringen mögt. Ihr müsst für die Teilnahme keine Vollprofis sein… regelmäßiger Umgang mit Excel oder konkreter Leidensdruck reicht aus 😉

Mehr Infos erhälst Du in Kürze. Trag Dich am besten direkt bei Meetup ein, wenn Du auf dem Laufenden bleiben willst.

Ich freue mich auf alle Fälle wieder auf ein paar Tage / Abende im schönen Hannover.

Sonnige Grüße vom Excel-Stammtisch aus Essen

Andreas

 

 

Excel-Stammtische & mehr – September 2019

Ahoi zusammen!

Anbei mal wieder ein paar Informationen zu aktuellen Aktionen, Stammtischen & mehr..

Excel-Stammtisch Essen

Am 18. September 2019 treffen wir uns erneut im Unperfekthaus in Essen. Wieder ab 19 Uhr und dieses mal in Raum 404! Der kleine Obulus für die Getränkeflat ist vielleicht schon bekannt. EUR 7,90 für den Zutritt zum Gebäude – Kaffee, Wasser, Tee, Softdrinks, Kakao etc. inklusive. Wer also die Bar plündern will, zahlt extra 😉

Vielleicht hast Du ja Lust und Zeit, dich unserer monatlichen Runde anzuschließen. Bislang waren wir immer 12-20 Personen. Ich würde auf alle Fälle noch einmal die neuen Funktionen XVERWEIS und XVERGLEICH zeigen und vielleicht hast Du ja auch ein Thema, welches Du zur Diskussion stellen willst.

Aktuelle Termine erfährst Du auch in unserer Meetup-Gruppe Excel-Stammtisch NRW
https://www.meetup.com/de-DE/Excel-Stammtisch-NRW/

Auch wenn Du im September nicht teilnehmen kannst, wirst Du als Mitglied der Gruppe direkt über die nächsten Termine informiert.

Mit den Teilnehmern der Stammtische tauschen wir uns in einer gemeinsamen Microsoft Teams-Gruppe aus.

Excel-Stammtisch Hessen

Richtig gelesen! Am 13. November 2019 starten wir voraussichtlich ab 18:30 an einem Ort, wo ich meinen Beamer platzieren UND wir auch etwas trinken können. Der Ort wird noch von unserem lokalen Excel-Kollegen Stefan festgemacht und bald bekanntgegeben.

Wir hatten schon vor gut 2-3 Jahren Termine in Frankfurt, diese sind leider aber – trotz großen Interesses – nicht weiter fortgeführt worden.

Mehr Infos und aktuelle Updates auch hier bei Meetup unter
https://www.meetup.com/de-DE/Excel-Stammtisch-Hessen/

oder der Facebook-Gruppe Excel-FAQ
https://m.facebook.com/events/2557611024475495

Ich bin früher sehr häufig in Frankfurt gewesen – wir hatten sogar eine kleine Zweitwohnung im Westend – und ich freue mich einfach schon auf alte und neue Gesichter.

Interesse? Dann gib uns Bescheid! Sollte ich mal nicht können, dann organisiert Stefan das Treffen weiter.

Excel-Stammtisch in Hannover?

Das habe ich schon lange vor. Und nun ergibt sich eine prima Gelegenheit!

Ich habe einige Jahre im Project Management Office (PMO) einer Bank in Hannover gearbeitet und die Stadt wirklich schätzen gelernt. Ich durfte mein Excel-Wissen mal so richtig auf Herz und Nieren prüfen und den vielfältigen Aufgabenstellungen des Projektalltags aussetzen. Die Mission wurde erfolgreich abgeschlossen, mein Dauereinsatz in Hannover damit (leider) auch. Doch nun ist wieder eine liebe Kollegin vor Ort und ich möchte die Gelegenheit beim Schopf ergreifen, auch hier mit euch einen Stammtisch aufzubauen. Wenn Du Interesse hast, dann melde Dich doch bitte mal bei mir. Die Treffen sollen auch hier entweder Dienstag oder Mittwoch stattfinden. Ich halte meine Teilnahme alle zwei Monate für realistisch.
Wir brauchen hier noch einen Raum bzw. eine geeignete Lokalität. Die meisten Kneipen in Hannover sollten mir zwar mittlerweile bekannt sein, habe diese aber nie auf Stammtisch-Tauglichkeit (Beamer und große Runde) geprüft…

Excel-Trainings: z.B. Datenlisten & Pivot

Fast wöchentlich bekomme ich Anfragen, ob, wann und wo meine öffentlich buchbaren Excel-Trainings stattfinden. So ein YouTube-Kanal hat doch schon den Vorteil für mich, dass ich recht gut bekannt im Excel-Umfeld bin.

Ich hatte tatsächlich früher eigene Büro- und Schulungsräume in der Bochumer City, habe diese aber aufgegeben, da ich eh meist für meine mittelständischen und größeren Kunden im Beratungs- und Projektgeschäft auswärts unterwegs war. Ich spiele allerdings schon lange mit dem Gedanken, wieder frei buchbare Trainings anzubieten. Überlegst Du vielleicht gerade, ein Excel-Training zu buchen? Wenn ja, zu welchem Thema? Was sind Deine persönlichen Ziele?

Was erwartet Dich bei mir?
Ich muss leider eingestehen, dass ich sehr viel von meinen Teilnehmern vordere. Ich gebe Inspirationen, zeige Möglichkeiten auf und biete die Möglichkeit, Dinge auszuprobieren. Ich zeige relativ viel und umfangreich in der Hoffnung, dass wenn Du das demonstrierte Thema irgendwann einmal benötigst, Dich daran erinnern kannst und selbstständig noch einmal erarbeiten kannst. Von daher bin ich auch sehr froh, dass Dir dann noch einmal meine frei verfügbaren Videotrainings zur Verfügung stehen – wie ja schon jetzt.

Was Du bei mir nicht erwarten kannst? Dass ich Dir stundenlang zeige, wie man Zellen bunt und farbig markiert, „schicke“ 3D-Tortendiagramme erstellt und perfekt im Zeichnen von Rahmenlinien ist.

Ich will, dass Du den Mehrwert von Excel für Dich erkennst und auch mit Deinen eigenen Demo-Daten zur Schulung kommst – insofern natürlich diese Daten das Firmengelände verlassen dürfen.

Ich möchte zudem, dass zur Schulung ein eigenes Notebook mitgebracht wird. Nicht nur, weil ich den Aufwand und die Kosten der Pflege einer eigenen Schulungsumgebung scheue… Nein, Du sollst in gewohnter Umgebung arbeiten und auch mit Deinen Daten. Das geht sicher nur auf eigenen Geräten.

Preislich werde ich mich an den Kosten für ähnliche Seminare in Deiner Umgebung orientieren. Und wo? Hol mich bei Interesse in Deine Region! Bislang war ich zwischen Hamburg und Wien, Zürich und Berlin unterwegs… an meiner Reiselust wird es nicht scheitern 😉

Wenn Du Interesse an einem öffentlichen Seminar mit Teilnehmern aus anderen Unternehmen hast, dann schicke mir doch ein Anfrage per E-Mail an thehos@at-training.de. Ich setze mich dann mit Dir und Deinen Zielen auseinander. Bildungsgutscheine kann ich nicht annehmen. Ich benötige dann natürlich ein wenig Vorlauf, das Seminar dann auch für andere Interessierte zu bewerben und eine geeignete Räumlichkeit zu finden.

In naher Zukunft stelle ich auch mein Projekt der „at Excel Experts“ vor, welches ich schon mehrere Jahre für meine Großkunden durchführe. Eine monatliche Excel-Trainingsreihe über fünf Monate und viele Excel-Themen hinweg, in der eine feste Gruppe von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Schritt für Schritt zum Excel Expert fortgebildet wird und zwischenzeitlich viel Gelegenheit zum Ausprobieren, Fragen stellen und Üben hat. Bislang war dies laut Aussage meiner Kunden ein Wahnsinnserfolg. Erstmals habe ich beim BI-Expertenforum der FH Steinfurt-Münster darüber berichten können https://www.fh-muenster.de/itb/aktuelles/neuigkeiten/bi-expertenforum.php

Mein Besuch bei G Data

Das war der HAMMER! Danke an die WAZ in Bochum und Danke an das Team von G Data, welche mir einen unvergesslichen Tag auf dem Firmencampus von G Data bereitet haben.

Die WAZ hat dazu berichtet: https://www.waz.de/staedte/bochum/waz-leser-mischt-im-abwehrkampf-bei-g-data-in-bochum-mit-id226869251.html

Einen Tag lang durfte ich bei den Erfindern des Virenschutzes auf mehreren Stationen mehr über den täglichen Kampf gegen Viren, Trojaner, Online-Betrug und sonstiger Malware erfahren. Ja tatsächlich! Der erste Virenschutz der Welt – damals noch für Atari ST – kam aus Bochum… und die Zentrale von G Data ist nur wenig Fahrradminuten von mir entfernt.

Kann das kaum in Worte fassen… Firmengelände (Campus), Philosophie (Filosofie) und Mitarbeiter (Die, die mir gezeigt wurden *lach*) waren wirklich große Klasse und ich konnte mir erläutern lassen, wie Viren in Excel-Dateien versteckt werden, Banking-Trojaner abgewehrt werden und der alltägliche Kampf gegen Malware in Kooperation mit den anderen Security-Firen abläuft. Ich würde mich ja fast glatt für eine zweite Karriere bei G Data bewerben, wenn ich meinen jetzigen Job nicht so lieb hätte.

Bei YouTube erhaltet ihr auch Infos von Tim von G Data https://www.youtube.com/user/GDataSoftwareAG

Hey…. und der selbst importierte Kaffee im Trojan Horse Café war wirklich großartig…

Neue Funktionen in Office 365

Zuletzt hatte ich über die beiden neuen Funktionen XVERWEIS und XVERGLEICH berichtet. Diese sind nun auch endlich für normale Office 365 Insider freigegeben worden.

Wir hoffen einfach, dass die Änderungen bald mal in das reguläre Office 365 einfließen und somit freigegeben werden. Schon lange werden die neuen dynamischen Arrayfunktionen wie FILTER, SORTIEREN, SORTIERENNACH, SEQUENZ etc. beworben. Doch wann fließen diese in die regulären Office 365 Installationen ein? Mehr können uns vermutlich nur die Excel MVPs erzählen…. doch diese müssen wohl schweigen *schnüff*

Bin eh gespannt, wie dann das Nebeneinander der neuen Funktionen mit alten/starren Excel-Versionen aus Excel 2016 und Excel 2019 funktioniert. Ich hoffe, Microsoft wartet nicht die Version Excel 2022 ab.

Nun ja… bislang bin ich schon öfter mal seit der Erstellung meines YouTube-Kanals für meine andauernden Excel-Aktivitäten zum MVP nominiert worden, aber irgendwo fehlen mir vermutlich Karmapunkte https://mvp.microsoft.com/de-de/Nomination/nominate-an-mvp

Änderung beim Excel-Stick für Einzelpersonen

Aktuell gehen die letzten Sticktypen 128 GB und 2x 64 GB über die Theke. Vielleicht habe Ihr schon von meinem Stick gehört, auf dem sich über 750 Excel-Tutorials und viele Excel-Dateien befinden (guckt mal ganz oben links im Menü).

Änderung Nr. 1: Sobald die letzten 128 GB-Kombinationen für 129 EUR verkauft sind, gibt es nur noch 256 GB-Sticks USB 3.0 für EUR 144 inkl. 19% Mehrwertsteuer.

Änderung Nr. 2: Ab sofort liegt dem Stick ein leerer 32 GB-Stick USB 2.0 mit meinem Logo bei. Vorher war dies ein 16 GB-Stick.

Die Sticks vertreibe ich seit gut 4,5 Jahren – damals zusammengestellt auf Wunsch von YouTube-Zuschauern, welche die Videos unterwegs verfügbar haben wollten und auch mit meinen Excel-Dateien aus den Videos die Szenarien nachstellen wollten.

und DANKE!

🙂 Merci für die liebe Unterstützung in den letzten Tagen aus der Schweiz. Einige von euch haben oben schon den Schalter Kanal unterstützen gefunden.

Aktuell gilt mein Dank an Toni, Michael und Walter.

Wichtig für mich sind bei YouTube wirklich eure Kommentare, Bewertungen und Abos. Am allerwichtigsten jedoch, dass ihr weiter Spaß mit dem Kanal und ein paar Erfolge mit Excel bei eurer Arbeit habt.

Ich bitte nochmals um Verständnis dafür, dass ich nicht auf unaufgefordert zugesandte E-Mails mit Fragen und Anhängen ohne Signatur eingehen kann und werde. Ich habe auch nicht die Zeit dazu, diese zu beantworten.

So… wurde ein bisschen länger als geplant…
jetzt habt ihr es geschafft!

Sonnige Grüße und einen schönen September
Andreas