Getagged: Excel

Excel-Grundkurs – Drucken und Seitenlayout

Drum prüfe, wer was bindet!
Beim Ausdruck kann man so viel verkehrt machen, dabei kann man einen ordentlichen Ausdruck so gut vorbereiten und normale Fehler schnell vermeiden.

Soll das Blatt vielleicht ins Querformat gelegt werden und neben einem Logo eine vernünftige Überschrift tragen? Sollen Überschriften bei mehrseitigen Ausdrucken immer oben auf der Seite wiederholt werden? Möchte man Fehldrucke vermeiden?

Allein die Laufzeit des Videos von gut 30 Minuten zeigt, dass das Thema Seitenlayout und Drucken recht komplex sein kann.

Erst gucken, dann drucken!

Videolink: https://youtu.be/zosJoTw0JGA

Dateien zum Download:

Ich freue mich wie immer auf euer Feedback unterhalb des Videos.

Andreas

Bisherige Beiträge zu dieser Reihe:
Folgen 1-3 https://thehosblog.com/2020/11/17/neuer-excel-grundkurs/
Folge 4 https://thehosblog.com/2020/11/18/excel-grundkurs-autoausfullen/
Folge 5 https://thehosblog.com/2020/11/19/excel-grundkurs-bezuge/
Folge 6 https://thehosblog.com/2020/11/20/excel-grundkurs-aufbau-von-formeln/
Folge 7 https://thehosblog.com/2020/11/23/excel-grundkurs-einstieg-in-funktionen/
Folgen 8 und 9: https://thehosblog.com/2020/11/26/excel-grundkurs-zahlenformat-wahrung/
Folge 10: https://thehosblog.com/2020/11/28/excel-grundkurs-die-funktion-runden/
Folge 11: https://thehosblog.com/2020/11/30/excel-grundkurs-tabellen/
Folge 12: https://thehosblog.com/2020/12/14/excel-grundkurs-drucken-und-seitenlayout/

Unterschiedliche Maßeinheiten addieren – Rezepte in Excel

Du pflegst Deine Rezepte in Excel-Listen und willst jetzt kurz vor Weihnachten mal eben überblicken, was Du so benötigst? Du hast aber die Mengen in unterschiedlichen Maßeinheiten wie Gramm, Kilogramm, Unze etc. angegeben?

Einige dieser Maßeinheiten kann Excel umrechnen. Leider kennt es nicht unser deutsches Pfund mit 500 Gramm, dafür aber andere Maßeinheiten. Schaue am besten ins Video, um Dir einen Überblick zu verschaffen.

Werte unterschiedlicher Maßeinheiten addieren? Vielleicht für die nächsten Rezepte?
UMWANDELN in einfacher Verwendung und als Matrixfunktion

Die Funktion UMWANDELN ermöglicht es mir, Zahlen von einer Maßeinheit in eine andere Maßeinheit umzurechnen. Doch was, wenn Werte unterschiedlicher Maßeinheiten addiert werden müssen?

Mit LET und SEQUENZ stehen mir im neuen Excel 365 mächtige Funktionen zur Verfügung.

Mit LET und SEQUENZ weden die Möglichkeiten von Excel 365 genutzt

Hier könnt ihr die Datei online anschauen und herunterladen:
https://atexcel-my.sharepoint.com/:x:/g/personal/andreas_at-excel_de/EQozC_Nftd5Dk7nxaeWa9l4B7ARw2obu_PIlBQ8wV3s4CA?e=oAtV8H

Datei zum direkten Download:

Videolink: https://youtu.be/HVbRF3Lu90Y

Ich wünsche euch eine Frohe Weihnachtszeit!
Bleibt gesund und hoffentlich bis bald mal wieder auf einem der Excel-Stammtische!
Andreas

P.S.: Merci an meine Excel-Freunde, die den Wunschzettel http://www.wunschzettel.de/thehos gefunden haben 🙂

BINGO! mit Excel 365

Hey! Alle lieben BINGO, oder?
Und Excel ist auch noch so gut und liest uns alle ca. 20 Sekunden die neuen Zahlen vor!

Zu Nikolaus 2020 habe ich die BINGO-Datei mit Excel 365 erstellt, da mich hier einige Formeln gereitzt haben. Dann noch „ein wenig“ VBA programmiert, damit die zufälligen Zahlen von 1 bis 75 vorgelesen werden, bis jemand den STOPP-Button drückt.

Da ich VBA nutze, funktioniert der Code nicht im Browser.

Generiere auf Knopfdruck bis zu 21 Spielfelder

Die Felder werden zufällig erstellt. Unter dem B nur die Zahlen 1 bis 15, unter dem I entsprechend 16 bis 30, unter dem N 31 bis 45, unter dem G die Zahlen 46 bis 60 und unter dem O die Zahlen 61 bis 75. Jede Zahl natürlich nur einmal. Das mittlere Feld dient als Joker.

Die Seiten sind so vorbereitet, dass man entsprechend die Spielscheine drucken oder als PDF erstellen und an seine online-BINGO-Mitspieler/-innen schicken kann.

7 Blätter werden gedruckt

Wenn das Spiel nun losgeht, sieht der Spielführer zur Kontrolle auf diesem Blatt auch, welche Zahlen passen und entsprechend fünf Treffer in einer horizontalen, diagonalen oder vertikalen Reihe ergeben.

Die Steuerzentrale der Spielleitung

Hier natürlich nicht Schummeln!

Auf dem anderen Blatt lässt sich dann prüfen, ob ein BINGO oder ein weiteres erzielt wurde.

In der Regel sieht die Spielleitung nur die folgenden drei Schalter.

Die Bildchen sind aus den neuen Microsoft 365-Piktogrammen

Mit Spiel neu Starten wird ein Spiel komplett neu begonnen. Wenn jemand BINGO ruft, muss man auf die mittlere Schaltfläche klicken, der Spielverlauf wird dann unterbrochen und kann sofort weitergeführt werden oder erst so lange Warten, bis jemand rechts auf WEITER drückt.

Für das Spiel selbst muss natürlich der Ton eingeschaltet sein, sonst kann Excel ja nichts vorlesen.

Datei zum Download als XLSM-Datei wegen der Programmierung. Bitte nur Herunterladen, wenn ihr fremden VBA-Code ausführen dürft. Vielleicht einfach vorher mit ALT + F11 in den Code hineinschauen.

Videolink zu YouTube: https://youtu.be/gQvdEb24xpM

Hier nur der Code zur Demonstration. Geht bestimmt viel feiner 😉

Solltet ihr noch Fehler finden, korrigiere ich natürlich gerne meine Version.

'### BINGO! von Andreas Thehos, 2020-12-06             ###
 '### Läuft wegen einige Funktionen nur unter Excel 365 ###
 Global Zahlen(1 To 75, 1 To 2) As String 'In dieses Array werden die Ziehungen gespeichert und die Ausgabezeit vermerkt.
 Global Zeit As Date                      
 Global i As Integer                      
 Global Dauer As Integer      
            
 Public Sub BINGO_initialize()
 Dim z As Integer
 Dim NewGame As Integer
 Dim WerteGefuellt As Boolean
 Dim Bereich As Range
 Dim Zelle As Range
 Set Bereich = Range("BINGOWerte")       
 Dim ws As Worksheet                      
 Set ws = ThisWorkbook.Sheets("Ziehungen")
     Dauer = Range("Dauer").Value
 NewGame = MsgBox("Möchtest Du ein neues Spiel starten?", vbYesNo, "Neues Spiel") If NewGame = 7 Then Exit Sub  
ws.Columns("Z:AB").Clear          
WerteGefüllt = False Do Until WerteGefuellt = True 
Application.Calculate     
If Range("WerteEinmalig").Value = 1 Then WerteGefuellt = True 
Loop z = 1 For Each Zelle In Bereich.Cells     
Zahlen(z, 1) = Zelle.Value     
z = z + 1 
Next 
Range("SpielAn") = 1 
Zeit = Now + TimeSerial(0, 0, Dauer) 
i = 1 
BINGO_START (Zeit)
 End Sub
 Public Sub BINGO_run()
 Dim NewGame As Integer
 Dim WerteGefuellt As Boolean
 Dim Zeit As Date
 Dim Bereich As Range
 Dim Zelle As Range
 Dim Bingo As Integer
 Dim ws As Worksheet
 Dim Dauer As Integer
 Set Bereich = Range("BINGOWerte")
 Set ws = ThisWorkbook.Sheets("Ziehungen")
 Dauer = Range("Dauer").Value
 If Range("SpielAn") = 1 Then
     Zeit = Time
     Application.Speech.Speak Zahlen(i, 1)
     Zahlen(i, 2) = Zeit
 ws.Cells(9 + i, 26).Value = Zahlen(i, 1) ws.Cells(9 + i, 27).Value = Zahlen(i, 2) Zeit = Zeit + TimeSerial(0, 0, Dauer) i = i + 1
 End If
 If i = 76 Then Exit Sub
     If Range("SpielAn") = 1 Then
        Zeit = Now + TimeSerial(0, 0, Dauer)
        BINGO_START (Zeit)
     Else
        Bingo = MsgBox("BINGO?", vbYesNo, "Unterbrechung")
        If Bingo = 6 Then
            MsgBox "Das Spiel wird unterbrochen. Herzlichen Glückwunsch! Weiter mit WEITER!", vbOKOnly, "Unterbrechung"
            Exit Sub
        Else
            Range("SpielAn") = 1
            Zeit = Now + TimeSerial(0, 0, Int(Dauer / 2))
            BINGO_START (Zeit)
        End If
 End If
 End Sub
 Sub BINGO_START(Zeit)
     Debug.Print Zeit
     Application.OnTime Zeit, "Bingo_run"
 End Sub
 Sub WEITER()
     Range("SpielAn") = 1
     BINGO_run
 End Sub
 Sub BingoUnterbrechung()
  Range("SpielAn").Value = 0
 End Sub
 Sub Scheine_generieren()
 Dim Scheine As Range
 Dim Zielschein As Range
 Set Scheine = Range("Scheine")
 For Each Zielschein In Scheine.Cells     Range("Beispielschein").Copy     Range(Zielschein).PasteSpecial Paste:=xlPasteValues, Operation:=xlNone, SkipBlanks:=False, Transpose:=False Next
 End Sub

Viel Spaß und Glück beim BINGO!
Es gibt sicher auch noch einigen Verbesserungsbedarf.

Eine frohe Weihnachtszeit wünscht
Andreas

P.S.: Hey, Jürgen und René! Danke euch von Herzen. Freut mich doch jedes mal, wenn man an einander denkt.
P.P.S.: Meine Amazon-Wunschliste habe ich gelöscht und bin auf https://www.wunschzettel.de/thehos umgestiegen.

Lineare Funktion mit Excel – freier Download

Meine lineare Funktionsgleichung f(x) = mx + b beschreibt eine Gerade mit Steigung m und y-Achsenabschnitt b. Das bedeutet, dass für jeden ganzen Wert von x der Wert von y um den Wert m ansteigt, fällt oder bei m=0 konstant bleibt.

Ich stelle euch hier eine Excel-Datei zur freien Verfügung, in der ihr die Werte für m und b in die oberen orangefarbenen Felder eingeben könnt. Die Wertetabelle wird sofort ermittelt und der Graph in das feste Koordinatensystem eingetragen (insofern er x- und y-Werte im angegebenen Ausschnitt hat).

Vielleicht hilft euch der Graph, für den Mathematik-Unterricht zu üben. Ändert die Werte der Steigung und vom y-Achsenabschnitt, um die Auswirkung auf den Graphen direkt zu sehen.

Darstellung eines Graphen mit der Funktionsgleichung f(x) = 0,25x
Lineare Funktion mit Steigung m = 0,25 und Achsenabschnitt b = 0

Das Koordinatensystem wurde auf den Wertebereich -5 bis +5 eingeschränkt. Es können leider keine Brüche wie ein Drittel 1/3 dargestellt werden. Bei einer Steigung von m = 1/3 bitte folgendes eingeben: =1/3. Die Darstellung erfolgt dann als Dezimalzahl 0,33.

Die Wertetabelle hat von mir einen mittleren x-Wert bekommen, den ihr frei ändern könnt. Die beiden Werte davor und dahinter können ebenfalls mit einem frei wählbaren Abstand eingetragen werden.

Hier noch eine Funktionsgleichung mit negativer Steigung m und negativem y-Achsenabschnitt.

Lineare Funktion mit Steigung m = -2 und Achsenabschnit b = -2

Download der XLSX-Datei:

Die Datei kann im Rahmen der Creative-Common-Lizenz CC BY-ND 4.0 verwendet werden. Mehr Infos dazu: https://creativecommons.org/licenses/by-nd/4.0/deed.de

Das besondere an diesem Diagramm ist, dass die Skalierung auf den beiden Achsen für x und y identisch ist und nicht von Excel verzerrt wird.

Wie diese Datei erzeugt wird und das Diagramm erstellt wird, möchte ich in späteren Videos bei YouTube https://www.youtube.com/athehos erläutern.

Erst einmal viel Spaß beim Ausprobieren
Andreas

SVERWEIS – an 2 Beispielen erklärt

Beim SVERWEIS wird ein Wert, das sogenannte Suchkriterium in der ersten Spalte einer Datenmatrix gesucht. Bei der Suche unterscheidet Excel aber in eine Bereichssuche und in eine Suche mit einem exakten Treffer. In folgenden Video zeige ich, warum man für den exakten Treffer das Wort FALSCH und für die Bereichssuche das Wort WAHR wählen muss.

Link zum Video: https://youtu.be/D0mePgPiDKM

Hier kannst Du die Datei aus dem Video ausprobieren:

Excel-Grundkurs – Zahlenformat Währung

In der neunten Folge gibt es einführende und vertiefende Infos zu den Formaten für Währung und Buchhaltung.

Link zum Video: https://youtu.be/ilnjOcsUI14

Download der Datei:

Die Datei kann im Rahmen der Creative-Common-Lizenz CC BY-ND 4.0 verwendet werden. Mehr Infos dazu: https://creativecommons.org/licenses/by-nd/4.0/deed.de

Nicht zu vergessen das davor veröffentlichte Video zur Einführung in die Programmoberfläche

Link zum Video: https://youtu.be/kEQW6fVBoP8

Viel Erfolg beim Erlernen / Vertiefen von Excel
Andreas

Bisherige Beiträge zu dieser Reihe:
Folgen 1-3 https://thehosblog.com/2020/11/17/neuer-excel-grundkurs/
Folge 4 https://thehosblog.com/2020/11/18/excel-grundkurs-autoausfullen/
Folge 5 https://thehosblog.com/2020/11/19/excel-grundkurs-bezuge/
Folge 6 https://thehosblog.com/2020/11/20/excel-grundkurs-aufbau-von-formeln/
Folge 7 https://thehosblog.com/2020/11/23/excel-grundkurs-einstieg-in-funktionen/
Folgen 8 und 9: https://thehosblog.com/2020/11/26/excel-grundkurs-zahlenformat-wahrung/
Folge 10: https://thehosblog.com/2020/11/28/excel-grundkurs-die-funktion-runden/
Folge 11: https://thehosblog.com/2020/11/30/excel-grundkurs-tabellen/
Folge 12: https://thehosblog.com/2020/12/14/excel-grundkurs-drucken-und-seitenlayout/

Excel-Grundkurs – Aufbau von Formeln

In der sechsten Folge des Excel-Grundkurses geht es um die Verwendung der Grundrechenarten und weiterer Berechnungsarten in Excel: Potenz, Wurzel, Prozent und Bruch. Mehr erfahrt ihr im Video.

Link zum Video: https://youtu.be/hnPoCET6RAo

Datei zum Download:

Die Datei kann im Rahmen der Creative-Common-Lizenz CC BY-ND 4.0 verwendet werden. Mehr Infos dazu: https://creativecommons.org/licenses/by-nd/4.0/deed.de

Vielen Dank für die super Resonanz unterhalb der Videos

Andreas

Bisherige Beiträge zu dieser Reihe:
Folgen 1-3 https://thehosblog.com/2020/11/17/neuer-excel-grundkurs/
Folge 4 https://thehosblog.com/2020/11/18/excel-grundkurs-autoausfullen/
Folge 5 https://thehosblog.com/2020/11/19/excel-grundkurs-bezuge/
Folge 6 https://thehosblog.com/2020/11/20/excel-grundkurs-aufbau-von-formeln/
Folge 7 https://thehosblog.com/2020/11/23/excel-grundkurs-einstieg-in-funktionen/
Folgen 8 und 9: https://thehosblog.com/2020/11/26/excel-grundkurs-zahlenformat-wahrung/
Folge 10: https://thehosblog.com/2020/11/28/excel-grundkurs-die-funktion-runden/
Folge 11: https://thehosblog.com/2020/11/30/excel-grundkurs-tabellen/
Folge 12: https://thehosblog.com/2020/12/14/excel-grundkurs-drucken-und-seitenlayout/

Excel-Grundkurs – Bezüge

Absolute und relative Zellbezüge, sowie gemischte Bezüge und der Verweis auf benannte Bereich werden in Folge 5 des Excel-Grundkurses besprochen.

Link zum Video: https://youtu.be/1DXjQeJkCKI

Hier gibt es auch die Übungsdatei:

Die Datei kann im Rahmen der Creative-Common-Lizenz CC BY-ND 4.0 verwendet werden. Mehr Infos dazu: https://creativecommons.org/licenses/by-nd/4.0/deed.de

Viel Spaß beim Nachbasteln!
Und vielen Dank für das Feedback unterhalb der YouTube-Titel
Andreas

Bisherige Beiträge zu dieser Reihe:
Folgen 1-3 https://thehosblog.com/2020/11/17/neuer-excel-grundkurs/
Folge 4 https://thehosblog.com/2020/11/18/excel-grundkurs-autoausfullen/
Folge 5 https://thehosblog.com/2020/11/19/excel-grundkurs-bezuge/
Folge 6 https://thehosblog.com/2020/11/20/excel-grundkurs-aufbau-von-formeln/
Folge 7 https://thehosblog.com/2020/11/23/excel-grundkurs-einstieg-in-funktionen/
Folgen 8 und 9: https://thehosblog.com/2020/11/26/excel-grundkurs-zahlenformat-wahrung/
Folge 10: https://thehosblog.com/2020/11/28/excel-grundkurs-die-funktion-runden/
Folge 11: https://thehosblog.com/2020/11/30/excel-grundkurs-tabellen/
Folge 12: https://thehosblog.com/2020/12/14/excel-grundkurs-drucken-und-seitenlayout/

Pivot – Datenmodell mit Zeitintelligenz per DAX-Funktionen

Ohne die Verwendung von Pivot-Tabellen macht die Auswertung vielfältiger Informationen einfach keinen Spaß, ist extrem aufwändig und wird per Formeln höchst rechenintensiv und undynamisch. Seit Office 97 stehen uns Pivot-Tabellen direkt in Excel zur Verfügung. Ein tolles Tool… ich habe da sogar vor meiner Selbstständigkeit meine Diplom-Arbeit mit dem Thema „Deskriptive Statistik mit Microsoft Excel“ zu geschrieben. Als Student und Tutor im Bereich Angewandte Sozialforschung war ich von Anfang an vom Potential und den Möglichkeiten der Pivot-Tabellen überzeugt. Vor allem, da es über Excel eine so große Verbreitung genoss.

Anfangs wurden die Pivot-Tabellen erst sehr sparsam genutzt. Sie waren aber auch sehr gut im Menü Daten verborgen. Pivot-Auswertungen erfreuen sich gerade in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit und Verwendung. Aber leider sind sie immer noch nicht bei der Auswertung von Daten in jedem Standardrepertoire eines Excel-Nutzers vorhanden. Und sie haben bis einschließlich Excel 2010 noch ein paar eindeutige Schwächen.

Und dann wurde auf einmal ALLES anders!

Microsoft veröffentlichte für Excel 2010 das Add-In PowerPivot, welches vorher unter dem Codenamen Genesis intern von der SQL-Crew entwickelt und dem Excel-Team vorgestellt wurde. Plötzlich konnten Unmengen von Daten aus externen Datenquellen angezapft und ausgewertet werden. Alte Mängel durch Nutzung des anfälligen Pivot Caches wurden behoben. Und durch eine für Excel neue Speichertechnik und von SQL (MDX) zu Excel migrierte zusätzliche DAX-Formeln (data analysis expressions) erweitern sich seitdem die Auswertungsmöglichkeiten.

Meine ersten YouTube-Videos zu PowerPivot aus Februar 2011 zeigen noch meine ersten Gehversuche. Schnell war klar, dass man auch besser und dynamischer an neue Daten und Datenquellen kommen muss. 2012 wurde dann Data Explorer als Add-In nachgereicht und kurze Zeit später in Power Query umbenannt. Allerdings war das Add-In PowerPivot noch nicht so stabil und führte häufiger zu Abstürzen. Mit Excel 2013 wurde dann endlich PowerPivot fest in Offfice 2013 integriert und damit auch die neue Speichermöglichkeit und Verarbeitung großer Datenmengen. Aus dem PowerPivot-Datenmodell wurde das Excel-Datenmodell. Und auch Power Query ist seit Excel 2016 fester Bestandteil von Excel. Und ja, es gab auch Power View und GeoFlow umbenannt in Power Map bzw. jetzt 3D-Karten.

Meine bei YouTube sehr häufig aufgerufenen und auch von Universitäten genutzten  Pivot-Lehrvideos beziehen sich oft noch auf den alten Pivot Cache-Versionen ohne Verwendung des Datenmodells.

Eine neue Videoreihe zu Pivot wird sich auf die neuen Möglichkeiten des Datenmodells unter Verwendung von Power Query stützen. Das so erworbene Wissen lässt sich dann aber auch eine Stufe weiter in Power BI gut verwenden.

Eine neue Demodatei steht im XLSX-Format zur Verfügung:

E1039 Zeit DAX Daten

Um die Beispiele optimal nachzuvollziehen wäre die Verwendung von Excel 2016 oder neue optimal. Aber auch Excel 2010 mit aktivierten Add-Ins PowerPivot und Power Query wäre nutzbar.

Für dieses kostenlos zur Verfügung gestellte Projekt brauche ich eure Unterstützung!

Wenn euch die Tutorials gefallen,

  • empfehlt den Kanal bitte weiter!
  • abonniert den Kanal!
  • lasst einen Daumen nach oben da!
  • und schreibt bitte gelegentlich einen Kommentar!

Interaktivität auf dem Kanal ist sehr wichtig, gibt mir Feedback, wie und ob die Videos bei euch ankommen und verbessert zudem das Ranking der Titel.

Und wenn euch einige Tipps einen echten Vorteil für den oder im Job gebracht haben und ihr auch Potential für euer Unternehmen seht, dann

  • packt doch einige der Links zu den Videos auf eure firmeninterne Intranetseite! Eine reine Verlinkung auf meine YouTube-Videos, vielleicht noch mit einem Kommentar von euch ist immer erlaubt.
  • gebt einen Link zum Kanal an eure Personalabteilung weiter!
  • überlegt bitte, wieviel Zeit ihr durch ein wenig Fortbildung und Erweiterung eures Excel-Wissens gewinnen könnt! Als Berater und Trainer bin ich im ganzen deutschsprachigen Raum unterwegs… aktuell online, bald auch hoffenltlich wieder physisch.

Und danke nochmal für den regen und sehr aktiven Austausch auf unseren Excel-Stammtischen, welche auch aktuell online durchgeführt werden. Ich und andere können hier eine Menge voneinander lernen.

Vielen Dank auch an diejenigen, die oben die Schalter 700+ Excel-Stick und Kanal unterstützen gefunden haben. Das Betreiben des Kanals und die Produktion der Titel kosten mich nicht nur Zeit, sondern auch einige Taler. Merci *verbeug*

Im Juni gibt es dann das 10jährige Bestehen des YouTube-Kanals. Hoffentlich mit kleiner Grillparty 😉

Bleibt gesund!
Viel Erfolg und
bis bald

Andreas

 

Der neue JavaScript-Recorder in Excel Online – Office 365

Im Browser läuft ja bekanntlich kein VBA, sondern lediglich JavaScript. Uns werden schon seit vielen Jahren über den Office-Store über GitHub tolle Add-Ins wie ScriptLab angeboten.

ScriptLab

Die Aufzeichnung allerdings fehlte. Seit kurzer Zeit können endlich Makros auch online unter der Web-Oberfläche aufgezeichnet werden. Der Admin eurer Office 365-Organisation muss diese Möglichkeit aber gegebenenfalls noch aktivieren!

Insofern der Makro-Recorder zur Verfügung steht, gibt es online das Register Automatisieren

Automatisieren

Die Möglichkeit zur Aktivierung der Office-Skripte sucht man allerdings online als Normalnutzer vergeblich. In wenigen Schritten kann die Aufzeichnung auch für euch aktiviert werden. Als Admin muss man dazu in das Admin-Center wechseln.

Schritt 1: Bei Office.com im Admin Center anmelden.

AdminCenter

Schritt 2: Mit Alle Anzeigen weitere Einstellungsmöglichkeiten einblenden.

AdminCenter2

Schritt 3: Die Einstellungen zu den Office Scripts sind unter Einstellungen – Einstellungen zu finden.

AdminCenter3

Schritt 4: Informieren Sie sich und setzen Sie dann den Haken, dass das Automatisieren gestattet ist. Die Einstellung muss dann gespeichert werden…

AdminCenter4

… und steht anschließend allen Nutzern zur Verfügung.

Informieren Sie sich über weitere Microsoft Webseiten zu den Excel-Add-Ins:

https://docs.microsoft.com/de-de/office/dev/add-ins/excel/?view=excel-js-preview

https://docs.microsoft.com/en-us/javascript/api/excel?view=excel-js-preview

Auf unseren Excel-Stammtischen gab es schon tolel Referate zu den Office-Add-Ins von Michael Richter und Mourad Louha. Es ging um die Dynamik und Bereitstellung. Da jetzt der Makrorekorder verfügbar ist, gehe ich von einer verstärkten Nutzung der Makros aus.

Wir werden sicher auch in Zukunft das eine oder andere JavaScript-Projekt sehen und diskutieren. Jetzt erst einmal viel Spaß beim Ausprobieren.

Natürlich gibt es auch mal wieder ein Video:

Videolink: https://youtu.be/wm9PLSRxTeg

Sonnige Grüße
Andreas

P.S.: Ein Hinweis in eigener Sache: Meine Beratungen und Seminare gehen online über Microsoft Teams bzw. Zoom weiter. Bei Interesse melden kontaktieren Sie mich bitte per E-Mail an thehos@at-training.de