Kategorie: Uncategorized

Excel-Online-Training- Einführung in Pivot-Tabellen

Am 08. September 2014 startet um 10 Uhr mein Online-Training „Excel – Datenauswertung mit Pivot – Teil 1“. Ich werde dazu die Platttform edudip.com nutzen.

Anmeldung:

nicht mehr möglich

Dieser erste Teil führt Sie systematisch in die Datenauswertung mit Pivot ein. Die Übungsdateien aus dem Trainingwerden Ihnen zur Verfügung gestellt. Während des Online-Trainings besteht per Chat oder Mikrofon die Möglichkeit, Rückfragen zu stellen und die Aufgaben parallel am Rechner nachzuvollziehen.

Der Preis für das 90-minütige Training liegt bei 39 Euro inkl. 19% Umsatzsteuer. Übungsdateien und Video können noch im Anschluss genutzt werden.

Zu den Inhalten
– Aufbau der Datenquelle
– Erstellung von Pivot-Tabellen und Pivot-Diagrammen
– Formatierung von Pivot-Tabellen
– Formatierung von Zahlenwerten
– Verwendung von Datenschnitten und Berichtsfiltern
– Teilergebnisse modifizieren
– Gruppierung von Zahlen-, Datums- und Textinformationen

Teilnahmevoraussetzungen
– Tiefgreifende Excel-Vorkenntnisse sind zur Teilnahme an diesem Online-Training nicht erforderlich.
– Zur Nachbereitung sollten Sie über Excel 2010 oder Excel 2013 / Office 365 verfügen.
– Prüfen Sie bitte vorab, ob Sie die technischen Voraussetzungen zur Teilnahme am Online-Training erfüllen.

Ich freue mich auf Ihre Teilnahme.
Andreas Thehos

P.S.: Im Anschluss folgt um 14 Uhr das Seminar Excel – Effizienter Umgang mit Tabellen

YouTube … (fast) alles begann am 27.11.2011

Ein herrlicher Novembertag in Bochum. Ich sitze gerade in der Kantine des örtlichen Teleshopping-Senders, als mich ein merkwürdiger Anruf ereilt…

Ich möchte Ihre DVD kaufen! Ich brauche die noch morgen!

Was? Habe ich etwas verpasst?
Die schnelle Aufklärung folgte. Ich habe im Juni 2010 mal ein paar kleine Excel-Pivot-Tutorials bei YouTube hochgeladen. Eigentlich wollte ich nur mit Camtasia von TechSmith experimentieren. Mit Camtasia zeichne ich mittlerweile sämtliche Videos auf. Die Videos sollten in einem Seminar genutzt werden und der freundliche Herr mit dem leicht arabischen Akzent dachte halt, es gäbe ein käufliches Produkt dazu.

Ich hatte die Videos hochgeladen und völlig aus den Augen verloren. Schnell mal geguckt… ach ja… die Videos.. WAS?! Über 46.000 Klicks und 47 Abonnenten auf meinem Channel? Per Video zu lernen scheint also eine Form zu sein, wie man Anwender erreichen kann. Schnell habe ich mir einen Überblick über das verschafft, was es bereits bei YouTube gab.

Ich hatte bereits für meine Seminare PDF-Dokumente mit eingebetteten Videos erstellt. Zudem produzierte ich bereits E-Learning-Materialien mit Adobe Captivate und mit einem weiteren großen Learning Management System. 2009 hatte ich ein Zertifikatsstudium zum E-Moderator abgeschlossen und bin der festen Überzeugung, dass sich E-Learning und Präsenzschulung blendend ergänzen (hybrides Lernen bzw. blended learning).

Über viele Videos war ich sehr enttäuscht, andere haben mich vom Stuhl gehauen. Gerade die englischsprachigen Tutorials von Debra Dalgleish, Bill Jelen und Mike Girvin haben mir in wenigen Tagen mehr Input gegeben, als ich jemals im gleichen Zeitraum in einem Projekt oder über das Studium von Büchern erwerben könnte. Ich war der Meinung, dass ich mit meinen Ideen und Erfahrungen noch einen kleinen Teil beisteuern könnte – zumal ich die Videos dann natürlich auch in meinen Beratungs- und Schulungskonzepten verwenden kann.

Und so geschah es dann, dass ich in den letzten 529 Tagen weitere 590 Videos mit einer Laufzeit von über 70 Stunden produzieren konnte. Danke an alle! Vor allem Danke an meine DREI zu Hause.

Und noch einmal ein ganz besonderes

Danke an den Anrufer vom 27.11.2011

Videos aus der Konservenfabrik

… zumindest einer ehemaligen Konservenfabrik. HUT AB – feinster Fisch aus der Dose!

Seit 2007 habe ich meinen Arbeitsplatz – insofern ich nicht auswärts beim Kunden bin – in der Bürogemeinschaft des Medienhofs 17a in Bochum – ziemlich genau zwischen Innenstadt und Jahrhunderthalle. Aktuell (Mai ’13) steht seit langer Zeit wieder ein Schreibtischplatz zur Vermietung frei.

Als TV-Verweigerer hocke ich oft abends in meiner Küche und grüble über neue Office-Themen nach. Gerade bei komplexeren Excel-Themen sind oft mehrere Stunden Vor- und Nachbereitung notwendig. Dafür sitzen die Themen dann aber auch richtig und ich kann bei der nächsten Beratung oder bei Rückfragen in den Trainings darauf zurückgreifen.

Absolute Ruhe habe ich allerdings im schalloptimierten Aufnahmeraum des Medienhofs 17a. Kein Fenster und verkleidete Wände bieten 1,5 Quadratmeter pure Konzentration bei der nächsten Aufnahme.

Tonstudio

Neben den vielen Videos, die Ihr vielleicht von http://www.youtube.com/athehos kennt, werden hier auch viele Videos direkt für meine Kunden produziert. Diese Tutorials beschäftigen sich mit firmeninternen Prozessen und werden dann natürlich nur im Netzwerk meiner Kunden veröffentlicht.

…mehr Infos zum Medienhof 17a unter http://www.17a.de. Einen kurzen Eindruck gibt es über den Imagefilm

Eine tolle Hofgemeinschaft!