Getagged: Microsoft Teams

Teams – Eigener Hintergrund in Vieokonferenzen

Seit dem heutigen (14. April 2020 ) Update ist es möglich, in Microsoft Teams eigene Bildschirmhintergründe hinter das eigene Videobild zu legen. Es muss sich um Fotos handeln, die einfach in das Verzeichnis

C:\Users\%username%\AppData\Roaming\Microsoft\Teams\Backgrounds\Uploads

gespeichert werden müssen. Die Bilder werden allerdings in Teams dann spiegelverkehrt angezeigt, ihr müsst die Bilder also vorab noch drehen.

Vorab war es schon möglich, den Bildschirmhintergrund weichzuzeichnen. Dies wurde nun um die Möglichkeit erweitert, aus einer Anzahl von mitgelieferten Fotos zu wählen. Es fehlt aber aktuell noch ein Dialog, um direkt eigene Fotos einzubinden. Dieser soll meines Wissensstands nach noch folgen. Es wäre hierbei natürlich auch sinnvoll, Bilder eines Unternehmens an alle Mitarbeiter auszurollen.

Hier nun die Schritte, einen Bildschirmhintergrund zu wählen:

  1. Startet eine reguläre Videokonferenz mit Bildübertragung und klickt auf Jetzt besprechen.

    Teams_Background_1

  2. Wählt dann das Symbol mit den drei Punkten und anschließend Hintergrundeffekte anzeigen. Sollte dort noch Hintergrund weichzeichnen stehen, nutzt ihr noch eine ältere Teams-Version. Eventuell erfolgt euer Update etwas später.
    Teams_Background_2
  3. Auf der rechten Seite seht ihr nun die Möglichkeit, den Hintergrund mit Blur wie vorher auch Weichzuzeichnen, keinen Effekt zu nutzen, die durch Microsoft mitgelieferten Bilder zu nehmen oder ein eigenes Bild auszuwählen, falls Ihr eines in das Verzeichnis C:\Users\%username%\AppData\Roaming\Microsoft\Teams\Backgrounds\Uploads
    kopiert haben solltet.

    Teams_Background_3

    Ihr könnt den Effekt erst in einer Vorschau betrachten oder direkt verwenden.

Hier auch noch einmal alles bei YouTube kurz erläutert:

Videolink: https://youtu.be/45nA0cqiZTY

Willst Du mehr Informationen zu Teams? Dann lass doch bitte einen Daumen nach oben und einen Kommentar beim Video. Abonnenten werden schneller informiert.

Viel Erfolg mit Teams
Andreas

7 Tipps gegen Stress mit Microsoft Teams

7 Tipps, um Stress mit Teams zu vermeiden!

Unglaublich viele Personen arbeiten gerade im Home-Office oder zumindest alleine im Büro und kommunizieren mit Ihren Kollegen über eine der vielen Collaboration-Tools wie Slack oder Microsoft Teams.

Ich habe selbst im Mai 2017 mein erstes Training zu Teams durchgeführt und war sofort von den Möglichkeiten von Teams überzeugt, die Anwendung brauchte aber noch ein wenig, um zusammen mit Office 365 in den Unternehmen anzukommen.

Und seit dem werden nicht nur E-Mails ausgestauscht, sondern auch viele kleine Nachrichten verschickt, die in Summe durch ihre begleitenden Geräusche und Banner-Meldungen nerven können.

Ihr habt es in der Hand, das zu ändern!

Diese 7 kleinen Tipps zeige ich in meinem Video bei YouTube:

  1. Haltet selbst Funkdisziplin – weniger schreiben, weniger reagieren. Somit werdet ihr auch später weniger über Neuigkeiten im Gespräch informiert.
  2. Ändert die Einstellungen für Benachrichtigungen. Vielleicht nur auf Feed oder ganz ausschalten.
  3. Stellt euren Status auf Nicht stören. Ihr erhaltet dann keine Banner-Meldungen.
  4. Schreibt einen Text in euren Status. Dieser kann andere informieren, dass ihr aktuell weniger gestört werden möchtet.
  5. Reduziert doch mal die lustigen Bildchen bzw. antwortet der Person direkt im Chat und nicht im Kanal eines Teams. Somit werden nicht so viele Kollegen über Neuerungen informiert.
  6. Wie wäre es mit einer festen Zeit, in der ihr die Online-Kommunikation mal einfriert und konzentriert an einem Thema arbeitet?
  7. Privates in einem eigenen Kanal posten. Erstellt dafür einen gesonderten Kanal innerhalb eines Teams, so dass klar ist, dass hier nichts dienstliches passiert.

Ihr habt es in der Hand!
Und meldet euch doch bei den Kollegen, dass euch ein bestimmtes Verhalten bei der Konzetration stört.

Hier das Video bei YouTube

Videolink: https://youtu.be/0b7oJNd49KU

Ich wünsche euch ein Frohes Osterfest!
Bleibt / werdet gesund

Andreas

 

Weitere Titel zu Teams

Dokumente zu exklusiven Bearbeitung Auschecken

Videolink: https://youtu.be/bYOWCct1zhI

Mehrere Ansichten für Dateien

Videolink: https://youtu.be/o5m6QJ37DYg

Teams kann auch mehrfach als App gestartet werden

Dies ist aber meist nur den Einzelkämpfern oder IT-Affinen vorbehalten. Bald werden aber auch Mehrfachanmeldungen im Edge-Browser möglich sein. Per Smartphone schon möglich.

Videolink: https://youtu.be/ZtwzfW5HmLk

Sich selbst organisieren

Videolink: https://youtu.be/fb98uROFNw0

Power BI-Berichte in Teams veröffentlichen

Videolink: https://youtu.be/uMPrMZsdQaQ

Teams auch auf dem Mac nutzen

Videolink: https://youtu.be/HD81AmcILgk