Teams – Eigener Hintergrund in Vieokonferenzen

Seit dem heutigen (14. April 2020 ) Update ist es möglich, in Microsoft Teams eigene Bildschirmhintergründe hinter das eigene Videobild zu legen. Es muss sich um Fotos handeln, die einfach in das Verzeichnis

C:\Users\%username%\AppData\Roaming\Microsoft\Teams\Backgrounds\Uploads

gespeichert werden müssen. Die Bilder werden allerdings in Teams dann spiegelverkehrt angezeigt, ihr müsst die Bilder also vorab noch drehen.

Vorab war es schon möglich, den Bildschirmhintergrund weichzuzeichnen. Dies wurde nun um die Möglichkeit erweitert, aus einer Anzahl von mitgelieferten Fotos zu wählen. Es fehlt aber aktuell noch ein Dialog, um direkt eigene Fotos einzubinden. Dieser soll meines Wissensstands nach noch folgen. Es wäre hierbei natürlich auch sinnvoll, Bilder eines Unternehmens an alle Mitarbeiter auszurollen.

Hier nun die Schritte, einen Bildschirmhintergrund zu wählen:

  1. Startet eine reguläre Videokonferenz mit Bildübertragung und klickt auf Jetzt besprechen.

    Teams_Background_1

  2. Wählt dann das Symbol mit den drei Punkten und anschließend Hintergrundeffekte anzeigen. Sollte dort noch Hintergrund weichzeichnen stehen, nutzt ihr noch eine ältere Teams-Version. Eventuell erfolgt euer Update etwas später.
    Teams_Background_2
  3. Auf der rechten Seite seht ihr nun die Möglichkeit, den Hintergrund mit Blur wie vorher auch Weichzuzeichnen, keinen Effekt zu nutzen, die durch Microsoft mitgelieferten Bilder zu nehmen oder ein eigenes Bild auszuwählen, falls Ihr eines in das Verzeichnis C:\Users\%username%\AppData\Roaming\Microsoft\Teams\Backgrounds\Uploads
    kopiert haben solltet.

    Teams_Background_3

    Ihr könnt den Effekt erst in einer Vorschau betrachten oder direkt verwenden.

Hier auch noch einmal alles bei YouTube kurz erläutert:

Videolink: https://youtu.be/45nA0cqiZTY

Willst Du mehr Informationen zu Teams? Dann lass doch bitte einen Daumen nach oben und einen Kommentar beim Video. Abonnenten werden schneller informiert.

Viel Erfolg mit Teams
Andreas