XODER – Excel-Funktion

Seit Excel 2013 steht die Logik-Funktion XODER (engl. XOR) zur Prüfung von bis zu 254 Prüfungen zur Verfügung. Prüfungen mit den logischen Operatoren =, >, <, >=, <= und <> können pro Prüfung den Wert FALSCH oder WAHR liefern. Die Funktion XODER prüft, ob bei einer oder mehreren Prüfungen die Anzahl der positiven Prüfungsergebnisse ungerade oder gerade ist. Bei gerader Anzahl an WAHRen Einzelprüfungen, resultiert der Wert FALSCH, Bei einer ungeraden Anzahl an WAHRen Einzelprüfungen resultiert das Ergebnis WAHR.

Syntax: =XODER(Prüfung1;Prüfung2;.... ;Prüfung254)

Mindestens eine Prüfung der Form A1=2 ist erforderlich.

Es können jedoch auch Arrays geprüft werden. Anstelle von 3 Einzelprüfungen der Form =XODER(A1=2;A2=2;A3=2) kann auch die Funktion =XODER(A1:A3=2) genutzt werden und als Matrixfunktion mit der Tastenkombination STRG + SHIFT + ENTER bestätigt werden.

Die Funktion XODER kann gut genutzt werden, um zu prüfen, ob ausschließlich eine von zwei Bedingungen zutrifft.

Eine Ergänzung von Sebastian in den Kommentaren zum Video:

Hier noch eine kleine Lösung die eine XOR-Funktionalität hinsichtlich von der Anzahl von Suchtreffern erstellt gilt auch für ältere Versionen (erstellt in 2010):
=NICHT(REST(SUMMENPRODUKT(–(Matrix=Suchkriterium));2)=0)
Wenn man ein normales XOR haben möchte gilt Suchkriterium = WAHR und eine 2 Zellen große Matrix

Und noch eine etwas nicht so elegante Lösung:
=NICHT(ODER(UND(Wert1;Wert2);UND(NICHT(Wert1);NICHT(Wert2))))
Computer-Prozessorstruktur (Nur mit NICHT und UND, max 2 input Werte zulässig (glaub ich, nicht getestet)):
=NICHT(UND(NICHT(UND(Wert1;NICHT(UND(Wert1;Wert2))));NICHT(UND(NICHT(UND(Wert1;Wert2));Wert2))))

Die Datei aus dem Video: Excel 727 XODER

Hier ist Excel-Video # 727

Link zum Video: https://youtu.be/ov_qGZdqsBw

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s