Word und Excel verknüpfen – Mit SVERWEIS hin und wieder zurück…

Verknüpfungen zwischen Word und Excel sind ein zartes Pflänzchen.
Aktualisieren sich die Verknüpfungen? Was passiert beim Umbenennen von Laufwerken, Ordnen, Dateien oder Tabellenblättern? Wie löse ich die Verbindungen später wieder auf?

Im Video zeige ich, wie über ein Nur-Text-Steuerelement ein Wert als Verknüpfung nach Excel übergeben wird. Dieser Wert wird dann als Suchkriterium genutzt. In Excel wird nun mit diesem Suchkriterium über SVERWEIS eine Tabelle abgeprüft. Die Werte werden in fest definierte Zellen übergeben.

Anschließend werden die Werte in Excel markiert und wiederum als Verknüpfung in Word eingefügt. In Word lohnt sich ein Blick in die Verknüpfungen mit der Tastenkombination Alt + F9. Die Tastenkombination zeigt die Felder an. Erneut Alt + F9 drücken, um wieder die Ergebnisse der Felder anzeigen zu lassen.

Sollten sich die Werte nicht automatisch aktualisieren, kann man die Aktualisierung mit STRG + A (Alles Markieren) und F9 (Aktualisieren) voran treiben.

Möchte man seine Ergebnisse sichern, kann man das aktuelle Dokument gut als PDF abspeichern. Am besten im Format PDF/A für langfristige Archivierungszwecke.

Hier geht es zum Video:

Ein Kommentar

  1. Zeitreisender

    Mal wieder ein tolles Video und sehr gut erläutert! Macht immer sehr viel Spaß, deine Videos zu sehen! SVerweis ist schon eine geniale Funktion.