Excel – PowerPivot – Daten aus Access auswerten

PowerPivot ist hervorragend dazu geeignet, Tabellen aus relationalen Datenbanken auszulesen. Dabei bleiben die ursprünglichen Verbindungen zwischen den Tabellen erhalten und die Daten in PowerPivot können später schnell aktualisiert werden.

446a

In Access wechsle ich auf das Register DATENBANKTOOLS und wähle Beziehungen.

446b

In einer neuen Excel-Arbeitsmappe wähle ich das PowerPivot-Fenster und wähle im Register HOME auf Externe Daten abrufen – Aus Datenbank – Aus Access. Dort muss ich den Pfad zur Access-Datenbank eingeben.

446c

Dabei teste ich auch die Verbindung. Anschließend wähle ich weiter, insofern ich den Standardimport ohne Abfrageanpassung wünsche.

446d

Die zu importierenden Spalten aus Access werden ausgewählt.

446e

446f

Anschließend stehen mir die Tabellen in PowerPivot zur Verfügung. Hier der Blick auf die Tabellen in der Diagrammsicht.

446g

In der ZIP-Datei befindet sich eine Access-Datenbank Typ accdb:
Spenden

Hier geht es zum Video: