Excel – Liste der Einfach- und Mehrfacheinträge

Mit ZÄHLENWENN und AGGREGAT lassen sich Listen der Einfach- und Mehrfacheinträge in einer Liste erzeugen.
Die Funktion AGGREGAT gibt es erst seit Excel 2010. Man kann alternativ auch eine Matrixfunktion in Matrixschreibweise mit geschweiften Klammern erzeugen.

Die Fragestellung hat mich in den Kommentaren zu Excel # 352 erreicht. Wie identifiziert man die Einträge, die nur einmal auftreten und lässt diese gesondert neben den Daten darstellen, die mehrfach vorkommen. Da jeder Mehrfacheintrag auch irgendwann ein erstes Mal auftritt, ergibt sich eine knifflige Aufgabenstellung.

Dazu soll halt jeder Wert nur einmal in einer gesonderten Liste auftreten.
Vielleicht ein wenig unkonventionell gelöst… aber es funktioniert:

Die Formel steht neben jedem Datensatz in einer Intelligenten Tabelle. In Spalte KUNDE gibt es Kundennummern.
=(ZÄHLENWENN([Kunde];[@Kunde])=1)+(ZÄHLENWENN($A$2:[@Kunde];[@Kunde])=1)

Der erste Teil der Formel ermittelt, ob der Wert der aktuellen Zeile überhaupt nur einmal in der ganzen Liste auftritt. Falls der Vergleich mit der Zahl 1 zutrifft, kommt als Ergebnis der Wert WAHR heraus. Falls nicht, der Wert FALSCH.
=(ZÄHLENWENN([Kunde];[@Kunde])=1)+...

Im zweiten Teil der Formel wird ermittelt, ob von A2 bis zur aktuellen Zeile der Wert zum ersten Mal überhaupt auftritt. Alle nachfolgenden Zeilen werden nicht berücksichtigt. Durch den Vergleich mit der Zahl 1 wird auch hier nachher ein WAHR oder FALSCH stehen.
=...+(ZÄHLENWENN($A$2:[@Kunde];[@Kunde])=1)

WAHR erhält bei einer Addition den Wert 1, FALSCH automatisch den Wert 0. Somit ergibt sich eine 2, falls der Wert überhaupt nur einmal überhaupt in der Liste auftritt. Eine 1, falls der Wert mehrfach vorkommt und hier gerade zum ersten Mal auftritt. Eine Null, falls der Wert vorher schon einmal vorgekommen ist.

E354-1

Wie eine Liste von Unikaten anzulegen ist, wird in Video Excel # 352 und in folgendem Blogbeitrag beschrieben https://thehosblog.com/2013/05/02/excel-eintrage-einer-tabelle-ohne-doppelte-auflisten/

Link zum YouTube-Video: