547 Zustimmungswerte optisch auswerten

Eine fiktive Menge von 547 Personen wurde nach einem Zustimmungswert von 0% (Ablehnung) bis 100% (volle Zustimmung) gebeten.

Die Daten können natürlich nun in einem klassischen Säulendiagramm nach Gruppen ausgewertet werden. Wobei die Säulen des unteren Diagramms so zu lesen wären: „Anzahl der Zustimmungswerte größer der vorherigen Klasse bis zur  aktuell angezeigten Klasse“.

VerteilungProzent

Die vorletzte Säule wäre also der Wert von größer 93,33 Prozent Zustimmung bis einschließlich 96,67 Prozent Zustimmung.

Soweit so gut… das ist schnell umgesetzt.
Doch dann werde ich auf einen Diagrammtyp angesprochen, der in ähnlicher Form bei Online-Umfragen genutzt wird. Dort ist auf einer Art Tachoscheibe die Zustimmung im Halbkreis angeordnet.

Im unteren Diagramm wurden Werte unterhalb von 33,33 Prozent Zustimmung als Ablehnung interpretiert und Werte größer 66,66 Prozent Zustimmung als Zustimmung.

Die Punkte zeigen an, in welchem Bereich der Zustimmungswerte sich die Antworten „knubbeln“ (sehr wissenschaftlich – ich weiß).  Es ist vielleicht nicht die optimale wissenschaftliche Darstellung, gibt aber in meinen Augen viel mehr her. Und das liegt nicht nur an dem schicken Foto 😉

 

VerteilungChart

Als Basis hat mir Video Excel 948 https://www.youtube.com/watch?v=LS_3IcwBovU gedient. Dazu noch einen Halbkreis formatieren und einmal zum Fotografen… fertig ist das kleine Kunstwerk.

Wer sich die XLSX-Datei selbst einmal anschauen möchte, kann sich diese hier E1004 Zustimmung herunterladen.

Ach… ist das alles spannend! Und das bei DEM Wetter!
Sonnige Grüße

Andreas

P.S.: Merci für kleinen Aufmerksamkeiten zur Unterstützung des Blogs und des Bloggers 😉
Danke an Jürgen.
Danke an Martin.

P.P.S.: Nächster Excel-Stammtisch in Essen am 21. August 2019 ab 19 Uhr im Unperfekthaus