at Excel Experts – Lösung 1 zu Übung 1

Volltreffer! Danke für das tolle Feedback zum gestrigen Blog-Artikel. Ich habe am 08.09.2017 einen Artikel mit einer Aufgabenstellung zu einer korrupten Tabelle veröffentlicht. Die dort versteckten Fehler gilt es zu finden.

Käufer des USB-Sticks finden das Video und die Begleitdatei auch online im Excel-Verzeichnis #787 und die erste Lösungsdatei im Verzeichnis #788 zum Download.

Wer erst einmal selbst nach Fehlern gucken möchte, sollte vielleicht jetzt nicht weiterlesen oder sich auch noch nicht das ausführliche Video anschauen.

Wer sich begleitend zum Video auf die Suche machen möchte, sollte bitte die folgende Ausgangsdatei herunterladen:

01 Ausgangsdatei K Lösung 1 Ausgang herunterladen

Die Datei entspricht hier noch der Situation vom gestrigen Artikel, wird aber dann später Schritt für Schritt verändert.

Hier geht’s zum Video:

Videolink: https://youtu.be/ZPYGpWE8Gmw

Die folgenden Fehler werden im Video beschrieben und gelöst:

  1. Ausgeblendete Spalten eingeblendet.
  2. Ausgeblendete Zeilen eingeblendet.
  3. Leere Spalte C entfernt.
  4. Leeren Bereich rechts neben der Tabelle geprüft. Dort waren Daten versteckt, zum Teil mit führenden Leerzeilen oder weißer Schrift. Diese müssten auf eigenes Tabellenblatt ausgelagert bzw. gelöscht werden.
  5. Zwei Bereiche mit leere Zeilen in Tabelle entfernt.
  6. Formel in letzter Spalte nach unten kopiert. Der untere, vorher isolierte Bereich hat die Formeln beim Formel nach unten kopieren nicht erhalten.

Es gibt mehr Fehler… und weitere Videos 😉
Sonnige Grüße

Andreas

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s