Videos vorläufig deaktiviert

Liebe Leser,

es ist mal wieder so weit – und es ist für mich schlimmer als vor der letzten Sperrung der Videos im letzten Sommer.
So viele telefonische Anfragen nach kostenlosem Excel-Support und so viele E-Mails mit der Bitte nach kurzer Lösung eines Problems hat es noch nie in dieser zeitlichen Ballung gegeben. Ich kann nicht die Leistung eines kostenlosen Excel-Forums ersetzen. Dies will und kann ich auch nicht leisten. Und am Telefon beleidigt zu werden, weil eine gezeigte Excel-Lösung nicht zum eigenen Problem passt… das geht gar nicht.

Zusätzlich sind mir wegen der hohen Qualität der Videos und der Vielfalt der Themen Beauftragungen abgesagt bzw. das Interesse dazu zurückgezogen worden. Der Hinweis neben meinen Kontaktdaten, dass diese zur geschäftlichen Kontaktaufnahme gelten, wird ignoriert bzw. überlesen.

Ich biete die Videos gerne im Netz an. Dazu gab es auch einige finanzielle Beteiligung an den laufenden Kosten für Lizenzen und Server von 10 Personen und Unternehmen ( in Summe < EUR 700). Meine Auslagen sind damit bei weitem nicht gedeckt gewesen. Von den 1.500+ Stunden Arbeit an den Videos ganz zu schweigen.

Ich hätte mich gefreut, wenn mir eine Lösung angeboten worden wäre, die Videos bei YouTube mit Werbung zu finanzieren. Meine Anfragen zu diesem und weiteren für mich relevanten Themen blieben leider zu mehr als 90% unbeantwortet.

Zunächst stehen zukünftig meinen direkten Kunden aus Wirtschaft und Verwaltung die passenden Videos im Anschluss an meine Schulungs- und Beratungsdienstleistungen zur Verfügung.
Hinweis: Bitte nicht mehr mailen, dass man mir einen USB-Stick mit Rückporto zuschicken möchte.

Letzter Stand vom 15.01.2015:
914 Videos mit einer Laufzeit von 108 Stunden
10.103 Abonnenten des YouTube-Kanals
5.181.899 Video-Aufrufe in 4,5 Jahren – davon 2.5 Mio. im letzten Jahr.

Sperrung

Als Dienstleister stehe ich natürlich weiterhin meinen Kunden zur Verfügung. Einige dieser Kunden habe ich erst durch die Videos kennenlernen dürfen. Vielen Dank dafür.
Besonders erfreut hatten mich die vierfache Nominierung von Anwendern zum Excel MVP und die Erwähnung des Kanals im Microsoft Office-Newsletter.
Durch den Kanal sind auch viele Excel-Bekanntschaften entstanden. Den Kontakt halten wir in der Facebook-Gruppe Excel-FAQ und hoffentlich auch weiterhin bei den Excel-Stammtischen in NRW.

Danke soweit
Vielleicht geht es in Kürze weiter
Andreas Thehos

Wie geht es weiter? Es liegt an Euch!

obenunten

39 Kommentare

  1. Fred0

    Schade, ich kanns aber nachvollziehen.
    Viel Glück weiterhin und vlt. sehen wir uns doch noch weiter denn die Videos sind und bleiben der Hammer, „Daumen hoch“.

    Fred0

    • thehosblog

      Danke Dir,
      Kopien bleiben auf meiner Festplatte. Mit den Jahren konnte ich die Art von Video entwickeln, die bei euch am besten ankommt.
      Letztens noch geguckt – bei Excel und YouTube war ich deutschsprachig auf Platz 1 und weltweit unter den Top 10.
      Beste Grüße
      Andreas

  2. Daniel

    Wirklich schade dass es die videos nicht mehr geben wird. Ist eine Abo-loesung schon angedacht worden? Dies zu einen angemessenen Preis könnte die Kosten decken und den Verdienstausfall bei erstellen der Videos veringern.

    Gruss

    Daniel

    • thehosblog

      Eine Lösung per Abo möchte ich nicht, da ich hierfür neben meiner normalen Beratungstätigkeit keine Zeit habe und auch technisch nicht in diesem Thema stecke.

      Eine Lösung sollte nicht nur den Verdienstausfall verringern, sondern mindestens kompensieren.
      So viele haben mir geschrieben, dass sie jetzt keine Schulungen mehr besuchen müssen, keine Bücher mehr kaufen, wichtiges Wissen für den Job oder die Uni erworben haben. Und leider nur ein absolut winziger Bruchteil von Personen revanchiert sich mit einer Empfehlung innerhalb des Unternehmens bzw. einer zumindest kleinen Unterstützung.

      Ich überlege später noch, wie und ob es weiter geht.
      Beste Grüße
      Andreas

  3. Manuel

    Auch wenn ich nur wenige Videos anschauen konnte, so bedanke ich mich doch recht herzlich für Ihre hervorragende und kostenlose Leistung.

    Es verärgert mich ausgesprochen, dass Ihnen sowenig Anstand und Dankbarkeit entgegen gebracht wurde.
    Ich hoffe Sie finden eine Lösung, die Ihren Aufwand würdigt und uns Ihre gute Arbeit weiter zur Verfügung stellt.

    Liebe Grüße
    Manuel

    • thehosblog

      Merci für Ihren Beitrag,

      ich höre aber auch von Kollegen ähnliche Geschichten.

      Beste Grüße
      Andreas

  4. enymagitu

    Hallo Andreas
    Absolutes Verständnis und Respekt.
    Es ist immer das selbe; nutzen was das Zeugs hält.
    Ich habe erst vor kurzem wahrgenommen dass ich dich unterstützen kann.
    Bin grosser Hoffnung, dass du dich für eine gute Lösung entscheiden wirst, so dass weiterhin viele Nutzer von deinem grossen Wissen teilhaben dürfen.
    Dabei ist wichtig zu erwähnen, dass was du alles gepostet hast weit über Freizeitbeschäftigung geht, absolut nicht selbstverständlich ist und durchaus auch ein finanzielles Feedback erwarten darfst.
    Vermutlich gibt es viele Besucher die deine Vorlagen nutzen und damit Geld verdienen. Das geht nicht!

    Ich selber bedaure es sehr, deine professionellen Videos, Erklärungen, Workshops, Tipps und vieles mehr nicht mehr nutzen zu können. Jedoch habe ich das vollste Verständnis für deine Handlung und hoffe bald von Dir News zu bekommen.

    Vielen vielen DANK und alles Gute

    • thehosblog

      Vielen Dank *verbeug*

      Vielleicht sollte ich die Videos in Vollzeit machen und mich über eine Stiftung finanzieren lassen. Ähnlich des Prinzips der Kahn Academy.

      Vielleicht ist aber auch irgendwann Werbung bei Software-Tutorials erlaubt. Immerhin ist es den Gamern wohl schon gestattet worden. Warten wir es ab.

      Beste Grüße
      Andreas

      • thehosblog

        Tja, wenn ich dürfte.
        Laut einem Artikel in Winfuture hat es Microsoft jetzt angeblich den Gamern erlaubt. Wäre schön, wenn es hier auch Bewegung bei Anwendungssoftware geben würde.

  5. XLarium

    Hallo Andreas
    Ich kenne mit der Monetarisierung von Videos nicht aus, aber in der YouTube-Hilfe gibt es doch bestimmt haufenweise Artikel dazu.
    Wen hast du denn dazu befragt?

    • thehosblog

      Hallo XLarium (immer noch ein Unbekannter hinter diesem Namen 🙂 )

      technisch gesehen ist Monetarisierung nicht das Problem. Ich bin YouTube-Partner und könnte alle meine Videos binnen Sekunden mit Werbung versehen.

      Ich darf dies aber nicht, da es um die Bildrechte des Softwareherstellers geht. Dies steht so zum einen bei Google, dass man die Genehmigung des Softwareeigentümers benötigt und es steht in den Nutzungsbedingungen der Software.
      Meine Anfrage wurde im vergangenen Jahr dies bezüglich mit Verweis auf die Nutzungsbedingungen der eigenen Software negativ beantwortet.

      Da ich einen der größeren Kanäle anbiete, möchte ich schon den Regeln folgen und nicht abgemahnt werden.

      Was die anderen mit Monetarisierung treiben, kann ich juristisch nicht beurteilen – mir wurde es nicht genehmigt.

      • thehosblog

        Der mag aber tolle Videos 😉

        Tja, der Softwarehersteller fragt intern noch einmal nach. Das wäre Baustelle 1. Die Hauptbaustelle bleiben aber die drängelnden Privatanfragen.

      • XLarium

        Ich kann leider nicht unter deiner Antwort antworten: Der Antwort-Knopf fehlt.
        Wie gesagt: Das bin ich nicht, aber vielleicht gibt es ja Ähnlichkeiten mit mir. 🙂

      • thehosblog

        Hmm… mein Vater bist Du nicht 😉
        Du überforderst mich *g*

      • XLarium

        Ich meine, es gibt Ähnlichkeiten zwischen dem User Luckydetta2 und mir.
        Nein, der Schnurrbart ist es nicht.

  6. Anita

    Schade, ich habe deine Videos gerne privat genutzt. Jene waren gut verständlich und für mich immer nachvollziehbar. Für Menschen die kostenlose Videos nutzten und sich danach darüber beschweren wenn etwas nicht so funktioniert habe ich kein Verständnis.
    Wäre toll wenn du deine Videos wieder zur Verfügung stellst.

    Liebe Grüße
    Anita

    • thehosblog

      Hallo, da muss ich erst einmal ein paar Nächte drüber schlafen. Beim letzten Mal waren es knapp 6 Wochen, danach war für ca. 3-4 Monate relative Ruhe.

  7. Liibaan

    You have taken a lot of time to create this videos, so I just wanted to say thank you.
    vielen vielen Dank

    • thehosblog

      Thanks for your comment.
      The whole work is saved on my Webspace for my customers.

      People should respect, that the videos are free, but that I need my time for my business customers.

  8. Kay

    Extrem Schade…..:((((
    aber nicht nur aus wirtschaftlicher Sicht hast Du mein vollstes Verständnis.

    Gruß aus Köln

    Kay

    • thehosblog

      Danke für Deinen Kommentar,

      werde morgen mal zum Frisör gehen, mich beraten lassen und dann kurz vor dem Schneiden Bescheid geben, dass ich keinen Cent zahlen werde.

  9. Jörg

    Hallo, wirklich bedauerlich der Schritt den Sie getan haben, aber die Leute wolle es ja auch nicht anders. Ich habe Ihre Videos immer als Anregung genutzt und mich dann selber mit meinen Programm Problemen auseinandergesetzt, dadurch sehr viel gelernt. Ich kann Ihren Schritt gut verstehen.

    Danke für die sehr guten Videos

  10. Markus

    Hallo
    ich verstehe nur zugut den Entscheid. Hoffe dass es bald eine Lösung (z.bsp kostenpflichtige) gibt.
    Wünsche Ihnen angenehme Tage der Entscheidung.
    An dieser Stelle ein grosses Dankeschöne für Ihre Arbeit!
    Grüsse aus der Schweiz

  11. Hauke

    Hallo,

    und vielen Dank für die Arbeit die Du dir gemacht hast. Ich durfte vieles lernen und verstehen. Ich hoffe es findet sich eine Möglichkeit, dass sich der Aufwand, den Du betrieben hast, zukünftig auszahlt. Es wäre schade wenn diese sehr gut umgesetzte Idee von Dir dauerhaft von der Bildfläche verschwindet.
    Aber, wenn man mich für eine solche Leistung, wie Du sie gezeigt hast beschimpfen und persönlich angehen würde, ich hätte den Laden vorerst auch mal dicht gemacht, damit der ein oder andere etwas merkt!

    Ich wünsche Dir alles Gute für die Zukunft und würde mich freuen wieder von Dir zu hören!

    Viele Grüße vom Bodensee

  12. Ursula

    Hallo Andreas
    Danke für die bisherigen lehrreichen Videos.
    Auch ich habe kein Verständnis für Leute, die jahrelange gratis profitieren, allenfalls daraus selbst Profite schlagen und sich dann auch noch verbal im Ton vergreifen, wenn nicht alles nach ihren Wünschen funktioniert. Dies ist stillos, hirnlos und einfach nur verachtenswert.
    Ich kann Deine Reaktion durchaus verstehen. Es wäre jedoch wirklich jammerschade, wenn sich hierzu keine Lösung finden würde.
    Offenbar sind die Bildrechte des Softwareherstellers der Knackpunkt. Wenn der nicht einlenkt, wird es wahrscheinlich schwierig werden. Ich verstehe, dass Du als Profi die Regeln einhalten und nicht abgemahnt werden willst.

    An alle Thehos-Fans:
    Hat denn keiner eine zündende Idee, wie es weitergehen könnte? Strengt mal Eure nicht Excel-Hirnzellen an 🙂
    Wir haben bisher von Andreas profitiert. Vielleicht können wir ihm mit DER zündenden Idee auch einen kleinen Teil zurückgeben.

    Gruss Ursula

  13. Paul Wiegel

    Hi Andreas,
    ich war gerade schockiert zu sehen, dass deine Videos verschwunden sind. Ich habe nämlich als IT-Dienstleister in den letzten Jahren in mind. 20 Firmen deine Videos ausdrücklich empfohlen, weil es so viele Leute gab / gibt, die genau solche Hilfestellungen benötigen. Ich dachte mir wirklich, du könntest deinen Channel über Werbeeinnahmen finanzieren …schade. Ich schätze deine Arbeit sehr und bedanke mich auch an dieser Stelle nochmal für die Videos, auch wenn ich bisher vielleicht nur 10 angeschaut habe.

    Hast du überlegt aus deinem Content ein Produkt zu machen, dass ähnlich wie bei Video2Brain offline vertrieben wird? D.h. man hat entweder eine DVD oder downloadbares Packet, in welchem sich eine start.exe befindet, die ähnlich wie bei Video2Brain oder GalileoComputing auf Videos verweist, Videos kategorisiert und eine eingebaute Suche hat, um deine getaggten Videos zu finden. Dieses geschlossene Produkt ließe sich optimal z.B. auf Amazon oder z.B. auch über Affiliates vertreiben. Und durch Youtube hättest du natürlich die Möglichkeit Interessenten darauf aufmerksam zu machen. Alternativ könntest du z.B. in Kooperation mit Video2Brain treten, auch wenn diese schon einige Office-Videos rausgebracht haben. Im besten Fall verdienst du dann anteilig über viele Jahre mit ohne selbst für Marketing, Abo-Sites oder Fertigstellung irgendwelcher Produkte einen Finger zu krümmen. Keine Ahnung wie das bei denen abläuft, aber das wäre vllt etwas, dass auch in Frage kommen dürfte.

    Ich und auch zukünftige millionen andere Menschen wären froh darüber, wenn Sie Zugang zu solch wertvollem Content bekommen könnten. Daher bleib bitte am Ball und finde eine für dich optimale Lösung.

    Viel Erfolg,

    • thehosblog

      Hallo,
      ich werde ständig von den oben genannten Anbietern angesprochen, möchte aber den Weg des freien Contents wählen, da ich in den Videos auch eine Art persönliche Mission sehe. Wer aber wirtschaftlich profitiert, sollte sich auch beteiligen.

      Als Berater und Trainer habe ich zudem keine Möglichkeit, mich parallel um Contentmanagement, Zahlungen, Zugagnsberechtigungen, Server etc. zu kümmern.

  14. Excel-Nutzer

    Hi Andreas,
    als ich heute nach deinen Videos geschaut habe, musste ich mit Bedauern bemerken, dass diese nicht mehr öffentlich zugänglich sind. Aufgrund deines Videos bin ich dir auf deinen Blog gefolgt. Ich denke, dass jeder (normale 😉 ) User dich in diesem Punkt sehr gut verstehen kann. Ich hoffe, du wirst eine Möglichkeit finden deine Videos wieder öffentlich zu machen und das ohne Nutzungsbedingungen zu verletzen. Du kannst dir sicher sein, dass du eine sehr große Fangemeinde hast. Deine Excelvideos (besonders die mit den Formularen) haben mir sehr viel gebracht und ich wünschte, ich hätte vor dem Deaktivieren mehr Zeit investiert 😉

    Falls du eine Möglichkeit finden solltest, so würden wir uns alle mit dir mitfreuen!

    Grüße

    • thehosblog

      Danke Dir
      Irgendwie und irgendwann geht’s sicher weiter. Aber mit leicht verändertem Vorzeichen…

  15. Peter Striby

    Hallo Andreas
    An mir soll es nicht liegen. Bin bereit mich an den Kosten im angemessenen Rahmen zu beteiligen (wie bereits gegen Ende letzten Jahres). Leider habe ich aber als Privatperson nicht unbegrenzt finanzielle Mittel zur Verfügung. Melde dich falls ich „helfen“ kann.

    • thehosblog

      Danke Dir dafür.
      Privatpersonen sollten den Content ja auch gerne frei nutzen. Wer wirtschaftlich profitiert, sollte sich wie bei WIKI und anderen Projekten überlegen, welchen Beitrag er zurückgeben mag.

  16. Jan

    Hallo Andreas

    Ich war bis anhin einer ein begeisterter Fan deiner Videos. Ich bedauere daher deine Entscheidung, kann sie aber natürlich gut nachvollziehen. Es würde mich natürlich sehr freuen, wenn wir auch weiterhin von dir hören könnten.

    Danke für alles und alles Gute

  17. Knut

    Lieber Andreas,
    sehr viele Ihrer Anleitungen habe ich mit Interesse gesehen und gelesen. Etwas davon konnte ich für meine ehrenamtliche Tätigkeit im Seniorenzentrum Berlin nutzen, vielen Dank dafür. Da Sie aus Bochum sind nehme ich mal an, das Sie an der RUB studiert haben und event. auch den Akademischen Direktor Hanspeter Zoller kennen gelernt haben, sollte es so sein, dann in alter Verbundenheit, Knut.

  18. Günther

    Schade,
    aber vollkommen verständlich. Leider ist es in unserer Gesellschaft nicht üblich für gratis zur Verfügung gestellte Leistungen dankbar zu sein und wenn man damit nicht das auslangen findet spezielle Wünsche mit Gegenleistung (Bezahlung) zu honorieren.
    Ich selbst habe in den Videos einige Informationen für mich gefunden die ich auf anderen Wegen nicht in dieser Verständlichkeit vorfand.
    Danke und alles Gute aus Wien

  19. Barbara Bergrath

    Hallo Andreas,
    Danke für die bisherigen Videos, ich weiß diese Arbeit sehr zu schätzen und habe Hochachtung vor deiner Arbeit.
    Ich schaue immer wieder in deine Videos rein und habe eine Menge gelernt. Bisher habe ich die Videos kostenlos sehen dürfen wäre aber auch bereit einen Betrag dafür zu bezahlen obwohl ich diese nur für mich privat nutze weil ich Exel bzw. Office einfach genial finde und immer wieder neues entdecken kann.
    Allerdings würde ich niemals auf die Idee kommen dich privat zu belästigen um irgendwelche Lösungen für ein Exel Problem zu bekommen. Sollten sich Fehler in deinen Videos eingeschlichen haben so bin ich mir sicher, dass diese zu einem späteren Zeitpunkt von dir kommentiert wurden.
    Ich kenne die rechtliche Lage für meinen kommenden Vorschlag natürlich nicht aber eine Prüfung ist dieses allemale wert. Ist es möglich eine private Website aufzustellen, die Nutzung nur mit Anmeldung zu ermöglichen und für die Videos einen kostenpflichtigen Zugang zu erstellen?
    Hiermit möchte ich noch einmal Danke für die bisherige Arbeit und hoffe inständig dass es eine Lösung geben wird.
    Ich würde mich gern für den Exelstammtisch anmelden muss ich das noch gesondert machen?
    Mit freundlichen
    Grüßen
    B.B

    • thehosblog

      Hallo Barbara,
      Danke für Deine Nachricht. Für den Stammtisch sende mir bitte eine gesonderte E-Mail.

      Ein Bereich mit Login für zahlende Personen möchte ich nicht einrichten, da ich eigentlich die Masse der Leute erreichen möchte und ein gesonderter Sperrbereich administrativ verwaltet werden müsste – da würde ich den Kanal lieber einstellen.

      Zumindest gibt es jetzt ein Paket für Firmen, die sich gegen eine einmalige Gebühr die Videos ins eigene Firmennetz stellen können.

      Einige Zuschauer haben allerdings mit Ihren freiwilligen Beiträgen dazu beigetragen, dass für die nächste Zeit meine laufenden Kosten gedeckt sind. Über dieses Modell der Wertschätzung bin ich dankbar, da hier für bereits Geleistetes und individuell realisierbar honoriert wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s