Excel – PowerPivot – SUMX und COUNTX – Summewenn zwischen Tabellen

Die Funktionen SUMMEWENN und ZÄHLENWENN haben wir schon in Kombination mit den DAX-Funktionen CALCULATE und SUM kennengelernt. Über SUMX und COUNTX können Werte aus Spalten verknüpfter Tabellen ausgelesen werden.

Die folgenden beiden Tabellen tab_Daten und tab_Leitung liegen vor und werden ins PowerPivot Data Model übertragen.

443a

In der Tabelle tab_Leitung möchte ich nun wissen, wie hoch die Summen der Werte der jeweiligen Gruppen in Tabelle tab_Daten sind.

In PowerPivot können die beiden Tabellen im Register HOME über die Diagrammsicht verknüpft werden.

443b

Einfach die passenden Spalten der jeweiligen Tabellen mit gedrückter linker Maustaste verbinden.

443c

Die Tabellen sind nun miteinander verknüpft. Die folgenden berechneten Spalten (calculated columns) werden in Tabelle tab_Leitung ergänzt:

443d

=SUMX(RELATEDTABLE(tab_Daten);tab_Daten[Wert])
=COUNTX(RELATEDTABLE(tab_Daten);tab_Daten[Wert])

Übersetzt: Beziehe Dich auf die mit dieser Tabelle verbundenen Tabelle tab_Daten und nimm dort die Summe der Werte, die zur eigenen 1:n-Beziehung passen. Genau das Gleiche mit COUNTX, also Zählenwenn.

Ich hatte anfangs RELATEDTABLE vergessen und war frustriert, dass es kein vernünftiges Ergebnis gab.

Hier gibt es die Demo-Datei
Excel_443_SUMX_und_COUNTX

Hier ist schon mal das Video