Excel – Mehrere Suchkriterien für Kreuztabelle mit AGGREGAT und INDIREKT / INDEX

In diesem Beispiel geht es um die Verwendung von mehreren Suchkriterien. Dabei gilt es zwei Übereinstimmungen für die Zeile und eine für die gewünschte Spalte zu finden.

Ich verwende die Funktionen AGGREGAT und INDIREKT bzw. INDEX.

Hier ist die Übungsdatei:
E406_Matrix

Hier geht es zum YouTube-Video:

Ein Kommentar

  1. XLarium

    Hallo
    Mit INDEX($1:$1048576;Zeile;Spalte) kann man auf die Korrekturen verzichten.