Skype oder Lync – Änderung des Standard IM-Providers

Ich habe Lync 2013 und Skype Desktop installiert. Bei mir hat sich zunächst über den rechten Mausklick auf einen Kontakt und den anschließenden Klick auf Anruf die IM-Anwendung Lync gemeldet. Ich möchte aber, dass Skype mein Standard für Instant Messaging wird.

RE1

Ich rufe zunächst über Start REGEDIT auf, bestätige mit Ja, dass ich hier gefährliches Terrain betrete und suche den Schlüssel HKEY_CURRENT_USER\Software\IM Providers

Dort sehe ich auf der linken Seite, welches Programm als DefaultIMApp eingetragen ist. Steht der Wert nicht auf Skype, ändere ich den Wert zu Skype und schließe die Registry. Anschließend Skype und Outlook einmal schließen und neu starten.

Steht dort allerdings schon Skype, liegt vermutlich ein anderes Problem vor. Skype sollte auf alle Fälle geöffnet sein, wenn man den Verbindungsaufbau aus Outlook heraus probiert. Alternativ bitte mal prüfen, ob über die Skype Desktop-Anwendung über den Menüpunkt Kontakte auch tatsächlich die Outlook-Kontakte zur Verfügung stehen.


Zum Video: