2 Lösungen für Staffelpreisliste

Die Aufgabe zur Ermittlung der Staffelpreise auf Basis einer kompletten Preisliste für jede Stückzahl n von n=1 bis 5000 und einer Liste, die nur die Preissprünge anzeigt hat schon ein paar tolle Lösungen hervorgebracht.

Link zum Beitrag https://thehosblog.com/2019/05/02/gesamtpreis-aus-staffelpreisliste-auslesen-aufgabe/

Folgende Formeln finden den jeweiligen Preis für die linke blaue Tabelle:
=INDEX(tabBlauLinks[Komplettpreis];H7;1) – in H7 steht die Stückzahl 50.

bzw.
=SVERWEIS(H7;tabBlauLinks[[IT-Zugriff]:[Komplettpreis]];2;FALSCH)

Die Lösung für die linke blaue Tabelle setzt allerdings

E966 Ziel

und auch für die rechte graue Tabelle:
=SUMMENPRODUKT(VERWEIS(ZEILE(INDIREKT(„1:“&H17));tabGrauRechts)) – in H17 steckt die Stückzahl 50.

Die ersten beiden Lösungen werden auch in zwei Videos vorgestellt. Sticknutzer können die Dateien auch in den Ordnern E967 und E968 herunterladen.

Videolink: https://youtu.be/_K8aoyUIySA

 

Videolink: https://youtu.be/kdVtJ4N8zVs

Vielleicht fallen euch ja noch schlaue Lösungen ein!
Von Christian habe ich eine neue spannende Lösung mit der Funktion SEQUENZ erhalten. Dies kann ich aber leider aktuell nicht vorstellen, da ich momentan nicht über Office-Insider mit den brandneuesten, aber noch nicht freigegebenen Funktionen verfüge.

Danke und bis später

Andreas